venezuela guppenReise

Tiere und Natur erleben

Kurzüberblick


15 tägige Venezuela Gruppenreise

Reisende, welche auf der Suche nach Natur und Tieren sind, werden mit dieser Venezuela Reise mehr als nur glücklich sein. Die Fauna & Flora des südamerikanischen Landes ist vielfältig. So trifft man hier Leguane, Kaimane, Brüllaffen, Schlangen, Ameisenbären und viele Vogelarten. Sie werden entdecken, wandern und erleben. Diese Venezuela Reise wird ihr Leben bereichern.

Reisebeschreibung


Tag 1-4: caracas - llanos - san fernando

Ihre Venezuela Reise startet mit der Landung in Caracas und dem anschließenden Transfer in ihr Hotel Costa Real Suites. Wir unterstützen sie gerne bei der Flugbuchung. An Tag 2 geht es morgens per Flug nach Barinas. Ihre ersten Yakari Tage beginnen. Nach der Fahrt durch die weite, savannenartige Tiefebene erreichen sie den Hato El Cedral. Ihre 1. Safari startet. Halten sie Ausschau nach Jabiru-Storch, Kaiman, Ibiss, Wasserschwein, Gürteltier und Co. Wir drücken die Daumen, dass sie eine Anaconda beobachten können. An Tag 3 suchen sie nach weiteren Landtieren und Vögeln in einem anderen Gebiet. Nach dem Mittagessen geht es per Boot auf den Rio Matiyure, wo Süßwasser-Delphine, Kaimane, Zitteraale und Piranhas Zuhause sind. Ihre Venezuela Reise beginnt in jedem Fall natur- und tierreich. In einer weiteren Region des Hatos suchen sie an Tag 4 wieder nach Tieren und wenn das Wetter es zulässt, geht es noch einmal ins Boot, bevor die Reise nach San Fernando weitergeht, wo sie im Hotel Best Western übernachten.


Tag 5: amazonas

Mit der Fähre setzen sie über den mächtigen Orinoco nach Puerto Ayacucho über. In ihrer komfortablen Orinoquia Lodge genießen sie einen tollen Blick auf den Fluss.

Tag 6: amazonas

Erleben sie heute den Alltag der Indigenas, das ethnologische Museum, die Plaza Bolivar und die Kathedrale, bevor es zur Piedra de la Tortuga und Höhlengrabstätten geht.


Tag 7: caura

Nächstes Ziel ist die Caura Lodge, welche ich einer hügeligen Savanne liegt. Die schwarzen Granitfelsen sind mehr als imposant und die Urwaldgeräusche beim Abendessen magisch.

Tag 8: rio caura

Flußaufwärts geht es per Einbaum zu nahezu unentdeckten Urwaldgebieten. Die Wanderung zeigt prachtvolle Pflanzen und führt sie ins Indio-Dorf, wo sie die Herstellung von Casabe lernen.


Tag 9: Ciudad Bolivar

Die malerische Stadt Ciudad Bolivar im kolonialen Stil ist das nächste Ziel ihrer Venezuela Reise und gleichzeitig auch ihr nächstes Zuhause. Sie übernachten im Hotel Posada Angostura.

Tag 10: canaima

Der Nationalpark Canaima bietet bizarre Tafelberge (Tepuis) und den höchsten Wasserfall der Welt, den Salto Angel. Bevor es in die Tapuy Lodge geht, wandern sie noch zum Wasserfall Salto Sapo.


Tag 11: Ciudad Bolivar

Bevor es per Flug nach Ciudad Bolivar zurück geht erleben sie noch einen weiteren Tag im Nationalpark. Optional buchen sie einen Flug über den Wasserfall Salto Angel. Atemberaubend!

Tag 12: Orinoco Delta

Auf der Bootsfahrt nach Boca de Uracoa im Norden des Delta erkennen sie die Einzigartigkeit dieses Stückchens Erde. Auf dem Weg zu ihrer Lodge begegnen sie womöglich einigen Tieren.


Tag 13: caripe

In einer Warao-Indio Siedlung lernen sie etwas über den Alltag der Menschen. In der Dämmerung geht es zum Ausschwärmen der Guacharo-Vögel aus der gleichnamigen Höhle. Übernachtung in Caripe.

Tag 14-15: karibikküste

Nachdem sie eine Kaffeehacienda besucht haben geht es nach Lecherias. Ein Küstenort nahe am Mochima N.P.  Das Punta Palma ist ihr letztes Zuhause in Venezuela, bevor es heimwärts geht.


Zusammenfassung


Highlights

  • Tiersafaris zu Wasserschweinen, Süßwasser-Delphinen, Aras, Tukanen etc.
  • Gran Sabana – die eindrucksvolle Welt der Tafelberge
  • Einblicke in das Leben der venezolanischen Indios
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Kleine Reisegruppen

Inklusive

  • Inlandsflüge Caracas-Barinas, Ciudad Bolivar-Canaima-Ciudad Bolivar, Barcelona-Caracas
  • alle Transfers auf privater Basis 
  • 14 Übernachtungen im DZ in Hotels, Lodges und Camps der landestypischen Mittelklasse
  • 14 Frühstück, 6 Mittagessen oder Picknick, 8 Abendessen
  • Ausflüge gemäß Reisebeschreibung
  • Guacharo-Höhle
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reiseführer "Venezuela"

Preise


Reisezeiten von - bis

Preis pro Person

2017

02.12.-16.12.

 

€ 2.149,-

2018

03.02.-17.02.

18.03.-31.03.

16.06.-30.06.

17.07.-28.07.

11.08.-25.08.

06.10.-20.10.

10.11.-24.11.

  

€ 2.049,-

€ 2.049,-

€ 2.049,-

€ 2.049,-

€ 2.049,-

€ 2.049,-

€ 2.049,-

Nicht im Preis enthalten: internationale Flüge, Nationalparkgebühren Canaima, ca. 5 US $ p.P., Überflug Salto Angel ca. 90 US $ p.P., persönliche Ausgaben und Trinkgelder, nationale und internationale Flughafengebühr ca. 25 US $ p.P., Getränke zu den Mahlzeiten, Kofferträger, Reiseversicherungen, Einzelzimmerzuschlag

Optional: Linienflug ab deutschem Flughafen nach Caracas und zurück zu tagesaktuellen Preisen inklusive Steuern und Gebühren mit verschiedenen Fluggesellschaften möglich, z.B.: Lufthansa (Direktflug ab Frankfurt) ab + 1.350 € Iberia (Flug via Madrid) ab + 990 € Air France (Flug via Paris) ab + 985 €

- Aufpreis für Flug ab/an Zürich oder Wien ab + 149 €

- Aufpreis für Premium Economy bzw. Business-Class auf Anfrage

- Rail & Fly in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands + 79 €

Hinweis: Beim Inlandsflug von Ciudad Bolivar nach Canaima sind nur 10 kg Gepäck erlaubt. Das restliche Gepäck wird kostenlos in Ciudad Bolivar hinterlegt.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr

Luis Zabala, Art G., ruurmo, Fernando Flores