kolumbien gruppenreise

ein land wie ein kontinent

Kurzüberblick


17 tägige Kolumbien Gruppenreise

Ein Land wie ein Kontinent. Kolumbien bietet spektakuläre Andenwelten, üppige Kaffeeplantagen, nbeeindruckende Kolonialstil, offenherzige Menschen und tropischen Karibikzauber. Den Rahmen bildet der Pazifik und die Karibik. Kolumbien zeigt eine unermessliche Vielfalt und ist bei Weltenbummlern als das schönste Land Lateinamerikas bekannt. Zugleich gilt bis heute (noch) als Geheimtipp. Auf Ihrer Reise von Bogota über die Bergwelt der Anden und die "Eje Cafetero" bis zur Karibikküste tauchen wir ein in die spannende Vergangenheit und das Heute dieses Landes.

Reisebeschreibung


1. Tag: Anreise

Flug nach Kolumbien, Ankunft in Bogota und Transfer ins Hotel. 2 Hotelübernachtungen in Bogota. Der erste Tag startet gut strukturiert und bringt Sie komfortabel nach Lateinamerika.

 

2. Tag: Bogota und das Gold

Gold stärkte das Ansehen und diente als religiöse Opfergabe. Glanzstück Bogotas ist daher das "Museo de Oro". Das bekannte Goldmuseum, welches wir heute besichtigen. Nachmittags erkunden wir die Stadt zu Fuß und per Seilbahn, welche uns auf den Berg Monserrate führt. Von oben genießen wir bei gutem Wetter einen grandiosen Ausblick über die Stadt. (F)

 

3. - 4. Tag: Zipaquira & Villa de Leyva

Wir verlassen Bogota. Unsere Reise führt uns nach Zipaquira, wo wir eines der größten religiösen Bauwerke der Welt besuchen. Die Salz Kathedrale wurde, wie der Name andeutet, komplett aus Salz gebaut. Danach geht es weiter nach Villa de Leyva, ein 1572 gegründetes und pittoresk gelegenes Kolonialdorf. Seine Umgebung erkunden wir am 4. Tag auf unserer ersten Wanderung. GZ ca. 3,5 Stunden. 2 Hotelübernachtungen in Villa de Leyva. 170 km an Tag 3. (2 x F)

 

5. - 6. Tag: Barichara - auf königlichen Spuren

Weiße Häuser mit blauen Fensterläden prägen Barichara, welches als besterhaltenes Kolonialdorf Kolumbiens gilt. Nach der Ankunft erkunden wir bei einem Spaziergang die landschaftlich reizvolle Gegend. GZ ca. 2 Stunden. Am 6. Tag wandern wir auf dem "Camino Real", einem vor über 2 Jahrhunderten erbauten königlichen Steinweg ins Dorf Guane. GZ ca. 3,5 Stunden. 115 km an Tag 5. (2 x F)

 

7. Tag: Naturwunder Chicamocha

Der Chicamocha Canyon ist eines der eindrucksvollsten Naturphänomene Kolumbiens. Mit einer durchschnittlichen Tiefe von 2 Kilometern und einer Länge von 227 km ist er mit seinen Panoramen eine wahre Sensation für den Naturliebhaber. Wir wandern zuerst. GZ ca. 3 Stunden. In Villanueva holt uns der Bus ein und es geht weiter zum Canyon (Anfahrt ca. 3 Stunden), wo wir seine beeindruckende Umgebung erwandern. GZ ca. 1 Stunde. Danach Weiterfahrt nach Bucaramanga und Hotelübernachtung. 115 km. (F)

 

8. - 9. Tag: Medellin

Am Tag 8 fliegen wir nach Medellin, um am nächsten Tag die "Stadt des ewigen Frühlings" mit ihrer prächtigen Kathedrale und dem von überlebensgroßen Bronzefiguren geprägten Plaza Botero kennen zu lernen. 2 Hotelübernachtungen in Medellin. (2 x F)

 

10. Tag: Embera-Indianer

Über die Panamericana fahren wir Richtung Süden und besuchen auf dem Weg in die Kaffeeregion die indigene Gemeinschaft La Maria. Dort leben die Embera-Indigenas, Nachfahren der Stämme, die Kolumbien schon vor der spanischen Eroberung besiedelten. Wir lernen einiges über die über tausend Jahre alten Traditionen des Volkes hautnah kennen. 3 Hotelübernachtungen in Tamesis. 50 km. (F, M, A)

 

11. - 12. Tag: Kaffeeregion

Auf geht es zur bewirtschafteten Kaffeefinca La Elisa und durch deren weitläufiges Gelände mit seinen Kaffee- und Kardamomfeldern. Unterwegs bekommen wir Einblicke in den Anbau und die Verarbeitung des Hochlandkaffees und lassen uns ein landestypisches Abendessen schmecken. GZ 3-4 Stunden. Am 12. Tag erwandern wir den Nebelwald der Region. GZ ca. 5 Stunden. 160 km. (2 x F, 2 x M, 2 x A)

 

13. Tag: Felszeichnungen

Heute wandern wir entlang des Petroglyphen-Weges, welcher uns neben den uralten Felszeichnungen atemberaubende Aussichten auf die andine Bergwelt bietet. GZ ca. 3 Stunden. Danach fahren wir zurück nach Medellin und Hotelübernachtung. 100 km. (F, M)

 

14. - 15. Tag: Koloniales Cartagena

Von Medellin fliegen wir an die Karibikküste nach Cartagena. Wir erkunden die koloniale Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe), die von einer meterhohen Stadtmauer umgeben ist und besuchen das Kloster La Popa und die Festung La Felipe. Der 15. Tag steht für eigene Erkundungen oder einen Bootsausflug zur Isla Pirata mit paradiesisch-weißen Stränden zur Verfügung (alles fakultativ)! 2 Hotelübernachtungen in Cartagena. 60 km an Tag 14. (2 x F, 1 x A)

 

16. Tag: Heimreise

Flughafentransfer und Rückflug via Bogota. 10 km. (F)

 

17. Tag: Ankunft

 

Legende

A = Abendessen

F = Frühstück

FZ = Fahrzeit

GZ = Gehzeiten

M = Mittagessen

NP = Nationalpark

Ü = Übernachtung

Zusammenfassung


Highlights

  • KOLUMBIEN: GEFÜHRTE INSIDER-FERNREISE
  • Wanderungen: 4 x leicht (1,5-4 Std.), 3 x moderat (1-3 Std.), 2 x anspruchsvoll (3,5-5 Std.)
  • Die Höhepunkte Kolumbiens aktiv & authentisch entdecken

Inklusive

  • Flug mit Lufthansa und Avianca in der Economyclass nach Bogota und zurück von Cartagena, Inlandsflüge mit Avianca, Viva Colombia, LATAM und/oder Copa Airlines entsprechend dem Reiseverlauf
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Reisebus
  • 15 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 15 x Frühstück, 4 x Mittagessen oder Lunchpaket, 4 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: der deutschsprachige Reiseleiter Jorge Jacobsen und teilweise zusätzlich spanischsprachige lokale Führer

Preise


Reisezeiten von - bis

Preis pro Person

2017

17.11.-03.12.

 

€ 3.448,-

2018

09.02.-25.02.

09.03.-25.03.

20.07.-05.08.

26.10.-11.11.

16.11.-02.12.

21.12.-06.01.

 

€ 3.298,-

€ 3.298,-

€ 3.398,-

€ 3.398,-

€ 3.298,-

€ 3.998,-

Nicht im Preis enthalten: Einzelzimmerzuschlag € 380,- pro Person

 

Hinweise

  • Aufgrund der Infrastruktur und Straßenverhältnisse in Kolumbien können auch kurz erscheinende Etappen mehrere Stunden in Anspruch nehmen.
  • Die Beschaffenheit der Wanderwege ist stark witterungsabhängig.
  • In Kolumbien findet das Leben auf der Straße statt. Dadurch ist - insbesondere an Wochenenden - mit einem erhöhten Geräuschpegel durch Fiestas zu rechnen.

Flugzuschläge

  • Zuschlag Frankfurt € 0
  • Weitere deutsche Abflughäfen € 125
  • Österreich € 250
  • Schweiz € 300

Hinflug mit Umstieg in Madrid, Rückflug mit Umstieg in Bogota und Madrid

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr

Pedro SzekelyFredericyonolatengoYassef Briceño García