galapagos insel-hopping reise

galapagos intensiv

Kurzüberblick


8 tägige Galapagos Insel-Hopping Reise

Ein vielfältiges Tierparadies sind die Galápagos-Inseln und somit ein ideales Reiseziel für Yakari Reisende. Auf ihrer Galapagos Reise erleben sie zahlreiche und diverse Tierarten unterschiedlichster Spezies. Sie begegnen ihnen zu Land, im Wasser und beim Blick in die Luft. Diese Galapagos Reise ist perfekt für Einsteiger in die Yakari Welt und wird sie in die Welt der Natur und Tierreisen einführen. Also starten sie ihre Yakari Reisen auf Galapagos.


Reisebeschreibung


Tag 1: Puerto Ayora

Anreise nach Galápagos auf die Insel Baltra (Flug optional). Per Bustransfer geht es dann zum Hafen und von dort aus per Fährüberfahrt nach Santa Cruz. In Puerto Ayora ist dann ihre Unterkunft. Auf dem Weg kreuzen womöglich bereits erste Riesenschildkröten Ihren Weg und sie können prächtige Pelikane in den Mangroven beobachten. Ein Spaziergang führt sie zur Charles-Darwin-Station. Für 7 Übernachtungen ist das Galápagos Apart & Suites Hotel ihr Zuhause.

Tag 2: Plaza sur

Die unbewohnte Insel Plaza Sur, erreichen sie mit dem Charterboot. Das Tierreichtum ist riesig und so finden sie hier Seelöwen, Meerechsen, Rote Klippenkrabben und viele Seevögel. Beobachten sie Blaufußtölpel, Rotschnabel-Tropikvögeln und den endemischen Galápagos-Wanderfalken. Ebenso leben auf der Insel zahlreiche Land- und Meeresleguane Der kontrastreiche Bewuchs von Moosen und Flechten bis zu großen Opuntien und Salzpflanzen ist ein einmaliges Farbspiel. 


Tag 3: Playa de los Perros

Der Tag der Seelöwen erwartet sie heute. So empfehlen wir ihnen am Morgen ihre Schnorchelausrüstung anzuziehen und mit Seelöwen zu schnorcheln. Nach diesen unvergesslichen Momenten erwartet sie der Strand Playa de los Perros. Häufig sind hier Seelöwen zu beobachten. Eine anschließende Wanderung durch den weißen Sand bringt ihnen die einmalige Landschaft näher. Den Nachmittag gestalten sie ganz nach ihren Vorlieben.

Tag 4: Seymour Norte

Eine Tageskreuzfahrt führt sie zur 40 km entfernt liegenden Insel Seymour Norte. Delphine begleiten oftmals diese Fahrt. Von 5 Fregattvogelarten weltweit findet man auf dem Galapagos-Archipel zwei Arten. Die Pracht- und Bindenfregattvögel. Bei einem Inselrundgang treffen sie womöglich auf Kanadareiher, Landleguan, Pelikan und den American Oystercatcher, wie dieser gerade Muscheln und Krabben am Ufer sucht. Sein typisches Pfeifengezwitscher hört man von Weitem.


Tag 5: santa cruz

Eine Busfahrt führt sie ins Hochland zu den Galápagos-Riesenschildkröten, die dem Archipel seinen Namen gegeben haben. Verschiedene Vegetationszonen begleiten sie auf ihrem Weg, von trockenen kakteenreichen Gebieten bis hin zu den Scalesia-Wäldern. Kleine Schildkrötenwanderungen können hier von Ende November bis Mitte April beobachtet werden. Die Tiere stammen aus dem schwer zugänglichen Hochland und wandern in die niedriger gelegenen Zonen. 

Tag 6: Santa fé

Santa Fé ist eine der ältesten Inseln des Archipels und geprägt von trockenen Landschaften mit bis zu 10 Meter hohen Opuntien. Die endemischen Galápagos-Landleguane ernähren sich von den mit Stacheln besetzten Früchten und gehen bei der Nahrungsaufnahme äußerst geschickt vor. Achten sie mal darauf! Auch begegnen sie wieder Seelöwen, welche sich hier am herrlichen Sandstrand sonnen.  Wir hoffen sie haben ihren Fotoapparat stets zur Hand.


Tag 7: Las Tintoreras

Die vorgelagerte Insel Las Tintoreras wird zuerst bei einer Inselbesichtigung erkundet. In einer kleinen Bucht finden sie dann womöglich Weißspitzen-Riffhaie, sowie größere Meerechsen-Kolonien. Beim Schnorcheln entdecken sie gewaltige Höhlen und Tunnel aus Lavagesteins. Erschrecken sie nicht, wenn ihnen Schlangenaale, Rochen oder Riffhaie bei der Erkundung begegnen. Auch rote Klippenkrabben und Meeresschildkröten, leben hier.

Tag 8: Abschied

Von Puerto Ayora aus erfolgt der Transfer zum Hafen und anschließend die Überfahrt nach Baltra. Es folgt ein weiterer Transfer zum Flughafen Baltra von wo aus Ihr Rückflug nach Guayaquil (Flug optional) startet. Ihr Weiterflug nach Europa steht kurz bevor oder aber sie beginnen nun ihr Verlängerungsprogramm (beides optional). Wir könnten verstehen, wenn sie nach diesen wundervollen und unvergesslichen Momenten noch mehr Urlaub genießen möchten.


Zusammenfassung


Highlights

  • günstige Einsteiger-Reise
  • Reise zum Wunschtermin durch tägliche Anreise
  • Durchführung ab 2 Personen
  • alle Bootsausflüge inklusive
  • Festland-Verlängerung Ecuador und Peru möglich

Inklusive

  • Flughafentransfers ab/bis Baltra
  • 7 Übernachtungen in einfacher Unterkunft in Puerto Ayora im Zweibettzimmer
  • 3 Mittagssnacks an Bord
  • 3 ganztägige Boots- & Wandertouren – jeweils nach Plaza Sur, Seymour Norte &
    Santa Fe mit Schnorchelmöglichkeit
  • ½-tägige Bay-Tour Puerto Ayora mit Playa de los Perros
  • 2 Wanderungen – jeweils zum Tortuga Beach und zur Darwin Station
  • 1 Hochlandtour mit Schildkrötenbeobachtung
  • tageweise, Englisch sprechender Naturführer auf den Galápagos-Inseln
  • Englisch sprechende Vertretung in Puerto Ayora mit Notrufnummer
  • pro Buchung ein Reiseführer "Galápagos"

Preise


Reisezeiten von - bis

Preis pro Person

2017

2018

€ 1.429,-

€ 1.499,-

Nicht im Preis enthalten: internationale Flüge, Nationalparkgebühr & Migrations-Kontrollkarte Galápagos ca. 120 US $ p.P. (vor Ort zu bezahlen), übrige Verpflegung, Kaltgetränke und alkoholische Getränke, z.B. Frühstück im "Café Candao de Guias" nahe Unterkunft in Puerto Ayora ca. 5 US $ p.P./Tag, optionale Exkursionen, Trinkgelder & persönliche Ausgaben, Schnorchelausrüstung, Reiseversicherung, Flughafensteuer bei Ausreise ca. 40 US $ (vor Ort zu bezahlen), Einzelzimmerzuschläge

 

Optional:

  • Internationale Flüge mit KLM ab dt. Flughafen über Amsterdam nach Quito, zurück ab Guayaquil inkl. Steuern und Gebühren ab 889 €
  • Internationale Flüge mit Iberia ab dt. Flughafen über Madrid nach Quito, zurück ab Guayaquil inkl. Steuern und Gebühren ab 939 €
  • Nationaler Flug ab Quito nach Baltra (Galápagos) u.z. mit verschiedenen Airlines inkl. Steuern und Gebühren ab 435 €
  • Business Class Aufpreis ab 2.260 €
  • Rail & Fly in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands + 79 €
  • Rail & Fly in der 1. Klasse innerhalb Deutschlands + 159 €
  • Vorprogramm Quito: Zwischen dem internationalen Flug nach Quito und dem Weiterflug auf die Galápagosinsel Baltra empfehlen wir eine Zwischenübernachtung in Ecuadors Hauptstadt Quito. Leistungen sind 2x Flughafentransfer und 1x Übernachtung mit Frühstück im Hotel Fuente de Piedra I oder II im Doppelzimmer ab 159 € p. P.

Mehr erleben:

Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für ein individuelles Verlängerungsprogramm, z.B. eine 4-tägige Dschungeltour durch den Amazonas oder 5 Tage Peru mit der Hauptstadt Lima, Cusco und dem UNESCO-Weltkulturerbe Machu Picchu.

 

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr

pantxoramaSimon Matzinger,pantxoramapantxorama