Kuba mietwagenreise

kuba individuell entdecken

Kurzüberblick


14 tägige Kuba Mietwagenreise

Entdecken Sie die Vielfalt Kubas flexibel und individuell per Mietwagen. Tauchen Sie vor der Kulisse von Hemingways „Der alte Mann und das Meer“ ein in das Flair Havannas. Vorbei geht es an herrlichen Landschaften und charmanten Kolonialstädten. Sie erreichen den "Wilden Osten" Kubas mit der Sierra Maestra und Santiago de Cuba. Ob Salsa bei einem herrlich leckeren Mojito, Baden unter erfrischenden Wasserfällen oder auf den Spuren legendärer Geschichten – Kuba ist und bleibt einzigartig! Als krönender Abschluss erwartet Sie das Badeparadies Guardalavaca. Hier offenbart Kuba seine karibische Seite und verwöhnt Sie mit Traumstränden und türkisblauem Meer.


Reisebeschreibung


1. Tag: Willkommen in Havanna! 

Herzlich Willkommen auf Kuba! Sie erreichen kubanischen Boden am Flughafen von Havanna. Hier werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Kolonial-Hotel in die Altstadt gefahren. (-/-/-) 

 

2. Reisetag: Havanna – Altstadtbummel & Oltimerfahrt 

Der heute Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in Havanna. Optional möchten wir Ihnen heute folgenden fakultativen Ausflug anbieten: "Havanna, die Architektur der Altstadt". Havannas Architektur ist einzigartig. Nirgendwo sonst sind so viele verschiedene Stile aus mehreren Jahrhunderten Baugeschichte so vollständig erhalten wie in der kubanischen Hauptstadt. In den letzten Jahrzehnten fehlten die Mittel für Abrisse und Neubauten, denn seit der Machtübernahme durch Fidel Castro im Jahr 1959 und mehr noch nach dem Zusammenbruch des Ostblocks ist das Land politisch und wirtschaftlich isoliert. So ist das heutige Havanna, dessen Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, zu einem einzigartigen Open-Air-Architekturmuseum geworden: Hier findet sich majestätische Kolonialarchitektur im barocken, klassizistischen oder historistischen Stil neben eleganten Bauten des Jugendstil und Art déco bis hin zu Vertretern der Moderne und der lokalen Variante des International Style. Lassen Sie sich von einem versierten Architekten auf einem Spaziergang durch die Altstadt die wichtigsten und schönsten architektonischen Schmuckstücke Havannas zeigen und erklären. Für den Nachmittag möchten wir Ihnen die Oldtimerfahrt "Havanna Moderna" wärmstens empfehlen: Die Panoramafahrt Havanna Moderna führt Sie zuerst mit einem 50er Jahre Oldtimer zu der Festungsanlage Morro-Cabaña auf der anderen Seite der Hafenbucht, von wo aus Sie den herrlichen Ausblick auf die Stadt geniessen. Weiter geht es dann entlang der Uferpromenade (Malecón) zum Platz der Revolution, dem Cementerio Colon (Kolumbus-Friedhof) und dem Villenviertel Miramar mit seinen Herrenhäusern an der Quinta Avenida. Den Abschluss der Rundfahrt bildet ein Cocktail im Traditionshotel Hotel Nacional. Übernachtung in Havanna. (1xF/-/-) 

 

3. Reisetag: Havanna – La Vida Real 

Ein weiterer ganzer Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in Havanna – setzen Sie heute Ihre Erkundungstour durch Havanna fort. Optional möchten wir Ihnen heute folgenden Ausflug anbieten: "La Vida Real" Die Stadtführung Havanna „La Vida Real“ beginnt mit einem Stadtbummel durch Centro Habana, einem Stadtteil der vom Tourismus noch weitgehend unberührt geblieben ist. Besuch verschiedener Geschäfte, die einen Einblick in das „reale“ Leben der Habaneros fernab vom Tourismus erlauben. Danach geht es – typisch kubanisch – mit dem Bici-Taxi zu einem der Bauernmärkte Havannas. Inmitten des bunten Treibens können Sie sich einen Überblick verschaffen was auf dem Speiseplan der Habaneros angesagt ist. Abschließend erhalten Sie bei einem Glas Guarapo (Zuckerrohrsaft) noch Erklärungen zur Zubereitung typisch kubanischer Gerichte. Am späten Nachmittag treffen Sie sich mit einem deutschsprechenden Mitarbeiter unserer örtlichen Partneragentur bei der Mietwagenstation. Hier wird Ihnen der Mietwagen übergeben. Unser Repräsentant wird Ihnen gerne bei der Vertragsausfüllung helfen und Fragen zu Ihrer Route beantworten. Die Vorfreude steigt Übernachtung in Havanna. (1xF/-/-) 

 

4. Reisetag: Auf ins Tabakland! 

Jetzt kann das Abenteuer beginnen! Sie starten Ihre Kuba-Mietwagenrundreise auf eigene Faust. Fahren Sie auf der Tabakroute in Richtung der Provinz Pinar del Rio. Genießen Sie die Fahrt durch das Mogote-Tal mit seinen imposanten Kegelfelsen und dem malerischen Dorf Viñales, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Hier begegnen Sie sicherlich einem Tabakbauern. Auch eine Bootsfahrt auf einem unterirdischen Fluss durch die Indio-Höhle ist sehr lohnenswert. Schauen Sie sich auch unbedingt die „prähistorische“ Mauer an – eine riesige Felsmalerei des kubanischen Malers Gonzalez Morillo, welche die Entstehung der Menschheit darstellt. Übernachtung im Viñales-Tal. (1xF/-/-) 

 

5. Reisetag: UNESCO-Biosphärenreservat Las Terrazas 

Fahren Sie heute weiter zum UNESCO-Biosphärenreservat Las Terrazas in der Sierra Rosario. Dieses Gebiet ist einer der wichtigsten und ältesten Nationalparks in Kuba. Übernachtung in einer einfachen Unterkunft in Las Terrazas oder Soroa. (1xF/-/-) 

 

6. Reisetag: Über die Schweinebucht nach Cienfuegos 

Am Morgen haben Sie eine längere Fahrt nach Zentralkuba und entlang der berühmten "Schweinebucht" bis zur Hafenstadt Cienfuegos vor sich. Auf einem Rundgang über den Hauptplatz Parque Martí können Sie hier französische Kolonialarchitektur und das prachtvolle Terry-Theater, wo einst Caruso sang, bestaunen. Abends lohnt sich ein Besuch des „maurischen“ Palacio del Valle auf der Halbinsel Punta Gorda mit ihren typischen Holzvillen. Genießen Sie dort einen Aperitif vor Ihrem Abendessen in einem Paladar wie z.B. im "Aché" oder im "Villa Lagarto". Übernachtung in Cienfuegos. (1xF/-/-) 

 

7. Reisetag: Weiter nach Trinidad 

Besuchen Sie am Vormittag z.B. den Botanischen Garten von Cienfuegos, einer der bedeutendsten Lateinamerikas mit über 2.000 Pflanzen- und mehr als 40 Palmenarten. Danach fahren Sie entlang der Panorama-Küstenstraße nach Trinidad, UNESCO-Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Die Stadt erlebte ihren Höhepunkt während des Zuckerbooms im 19. Jahrhundert. Spazieren Sie durch die kopfsteingepflasterten Gassen und über den idyllischen Hauptplatz, umsäumt von den Herrenhäusern der Zuckerbarone. Sie sollten auch unbedingt die urige "Chanchancharra" (Honig-Likör-Bar) und das Stadtmuseum besuchen. Empfehlung für das Abendessen: z.B. im Paladar "Vista Gourmet". Übernachtung in Trinidad. (1xF/-/-) 

 

8. Reisetag: Exkursion in die Sierra del Escambray 

Erkunden Sie heute z.B. die schöne Sierra del Escambray und unternehmen Sie eine Wanderung durch die herrliche Natur! Am Vormittag fahren Sie zum Topes de Collantes in der Sierra del Escambray. Hier schlagen wir Ihnen eine 2- bis 3-stündige Wanderung auf dem Guayanara-Trail vor. Entlang des Rio Melodioso gehen Sie durch eine beeindruckende Naturwelt, umgeben von endemischer Flora und Fauna. Unterwegs gibt es die Möglichkeit zu einem erfrischendem Bad unter Wasserfällen in natürlichen Schwimmbecken. Mittagessen z.B. rustikal auf der Finca "La Gallega", umgeben von einer herrlichen Naturkulisse. Machen Sie am Abend einen Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben von Trinidad mit Live-Musik, Salsa und Son in der Casa de la Música oder in der Casa de la Trova. Übernachtung in Trinidad. (1xF/-/-) 

 

9. Reisetag: Über Santa Clara nach Camagüey 

Morgens fahren Sie zum Tal der Zuckerrohrmühlen mit der Hacienda der Zuckerbarone Iznaga. Machen Sie sich danach auf nach Santa Clara, wo Che Guevara einst seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Stärken Sie sich z.B. im Restaurant "Los Caneyes", bevor Sie sich das Che-Guevara-Denkmal ansehen. Anschliessend machen Sie sich auf nach Camagüey - in die Stadt der "Tinajones", (Tonkrüge). Spätnachmittags können sie das Flair der Stadt bei einem Spaziergang in der Altstadt, nach Havanna die zweitgrößte und mit gleich acht Kirchen, geniessen. Abends lockt das Casa de la Trova mit Livemusik und Tanz bis in die Nacht... Übernachtung in Camagüey. (1xF/-/-) 

 

10. Reisetag: Gen Osten nach Santiago de Cuba 

In Richtung Osten setzen Sie Ihre Fahrt durch eine flache Zuckerrohrlandschaft fort. Sie erreichen Bayamo, Ausgangspunkt des Befreiungskampfes von der spanischen Kolonialherrschaft. Hier entstand die kubanische Nationalhymne "La Bayamesa". Von hier aus geht es weiter zum Wallfahrtsort El Cobre in der Sierra Maestra, Schmelztiegel der afrokubanischen und katholischen Religionen mit der Schutzheiligen Kubas. Abends haben Sie die Gelegenheit in das musikalische Nachtleben von Santiago de Cuba einzutauchen, indem Sie die legendäre Casa de la Trova, der Wiege des kubanischen Son, aufsuchen. Hier begannen viele bekannte Musiker ihre Karriere (u.a. Compay Segundo von Buena Vista Social Club). Übernachtung in Santiago de Cuba. (1xF/-/-) 

 

11. Reisetag: Santiago de Cuba 

Schauen Sie sich heute in Ruhe die Stadt an: die Moncada-Kaserne, den Platz der Revolution und den Hügel von San Juan aus dem Unabhängigkeitskrieg gegen die Spanier. Sie können außerdem auch das Piratenmuseum besuchen. Für ein schönes Mittagessen bietet sich die Festung El Morro mit Blick über die Hafenbucht an. Nachmittags können Sie dann durch das historische Zentrum spazieren. Dabei erhalten Sie Einblicke in die örtliche Folklore und den Santería-Kult, z.B. im Karnevalsmuseum oder der Casa de la Tradición. Besuchen Sie das älteste Haus der Stadt und bummeln Sie über die wichtigsten Straßen und Plätze: Parque Cespedes, Plaza Dolores, Calle Heredia und die Treppengasse Padre Pico. Übernachtung in Santiago de Cuba. (1xF/-/-) 

 

12. - 13. Reisetag: Entspannung an den Stränden von Guardalavaca 

Heute fahren Sie über Birán, dem Dorf mit der Geburtsstätte von Fidel und Raul Castro, weiter an die Strände von Guardalavaca. Hier geben Sie Ihren Mietwagen ab. In dem Luxus-Resort, das direkt am Strand liegt, geniessen Sie zwei Tage das All-Inclusive Angebot. Das Resort mit grosser Pool-Anlage versucht mit seinem originellen Konzept seinen Gästen die lokalen Traditionen und die örtliche Kultur nahe zu bringen. Die Architektur und Dekoration spiegeln die gesamten kulturellen Überlieferungen der Region wider und gestaltet daraus individuelle Elemente neu, wie etwa Holguins ältester Eisenbahnzug. Auch der Bahía de Naranjo Nationalpark liegt in direkter Nähe. (2xF/2xM/2xA) 

 

14. Reisetag: Abreise ab Santiago / Holguin oder Verlängerung 

Am Morgen heißt es Abschied nehmen vom aufregenden und paradiesischen Kuba! Sie werden nach Santiago oder Holguin gefahren und treten Ihre Heim- bzw. Weiterreise an... oder verlängern Sie Ihre Reise durch Kuba und machen Sie z.B. noch einen Abstecher ins schöne Baracoa. Und wie wäre es mit ein bisschen Entspannung am Ende der Reise? Dann fahren Sie doch fakultativ von Santiago in ein Strandhotel nach Guardalavaca, bevor es zurück nach Hause geht. Gerne machen wir Ihnen ein passendes Angebot für Ihre gewünschte Verlängerung. (1xF/-/-) 

Zusammenfassung


Highlights

  • In Trinidad zu Salsa-Rhythmen tanzen
  • Santiago – Wiege des kubanischen Son
  • Karibik am Strand von Guardalavaca
  • Den Tabakbauern im Viñales-Tal zusehen
  • Legenden: Hemingway & Che Guevara

Inklusive

  • 11 Übernachtungen in einfachen bis guten Mittelklassehotels und Privatpensionen (Casa Particulares), 2 Übernachtungen im 4*-Hotel in Guardalavaca
  • 13 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 2 x Abendessen
  • 9 Tage Mietwagen der gewünschten Kategorie ab Havanna / an Guardalavaca inkl. unbegrenzte Freikilometer (1 Mietwagentag = 24 Stunden)
  • Mietwagen-Set Comfort (inkl. Roadmap, Wegbeschreibungen rund um Havanna, detaillierte Anfahrtsbeschreibung zu vielen Hotels, persönliche Übergabe der Unterlagen und Assistenz bei der Mietwagenannahme durch einen Repräsentanten unserer örtlichen Partneragentur)
  • Flughafentransfers am An- und Abreisetag
  • Einreisekarte für Kuba (ersetzt das Visum)

Preise


Reisezeiten von - bis

Preis pro Person

Preise pro Person im Doppelzimmer bei 2 Personen

2018

 

04.01.-31.01

01.02.-31.03.

01.04.-30.04.

01.05.-10.07.

11.07.-31.08.

01.09.-31.10.

 

 

€ 2.120,-

€ 2.210,-

€ 2.120,-

€ 1.760,-

€ 2.120,-

€ 1.760,-

* Bitte beachten Sie die nachfolgenden Preise pro Person im Doppelzimmer für die verschiedenen Mietwagenkategorien und Teilnehmerzahlen ab Dezember 2017:

 

ZEITRAUM 04.01.2018 - 31.01.2018 / 01.04.2018 - 30.04.2018 / 11.07.2018 - 31.08.2018:

2 Pers., inkl. Mietwagenkat. Medio o.ä.: € 2.120,- p.P.

3 Pers., inkl. Mietwagenkat. Medio o.ä.: € 1.980,- p.P.

4 Pers., inkl. Mietwagenkat. Standard Alto o.ä.: € 2.030,- p.P.

Einzelzimmer-Zuschlag: € 720,- p.P.

 

ZEITRAUM 01.05.2018 – 10.07.2018 / 01.09.2018 - 31.10.2018:

2 Pers., inkl. Mietwagenkat. Medio o.ä.: € 1.760,- p.P.

3 Pers., inkl. Mietwagenkat. Medio o.ä.: € 1.620,- p.P.

4 Pers., inkl. Mietwagenkat. Standard Alto o.ä.: € 1.680,- p.P.

Einzelzimmer-Zuschlag: € 650,- p.P.

 

ZEITRAUM 01.02.2018 – 31.03.2018:

2 Pers., inkl. Mietwagenkat. Medio o.ä.: € 2.210,- p.P.

3 Pers., inkl. Mietwagenkat. Medio o.ä.: € 2.050,- p.P.

4 Pers., inkl. Mietwagenkat. Standard Alto o.ä.: € 2.110,- p.P.

Einzelzimmer-Zuschlag: € 750,- p.P.

 

Weitere Mietwagenkategorien auf Anfrage.

Zusatzbuchungen

  • Halbtagestour: "Havanna, die Architektur der Altstadt" - €80,-
  • Halbtagestour: "Havanna Moderna" (Oldtimerfahrt) - €150,-
  • Halbtagestour: "Havanna La Vida Real" - €80,-

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Optionale Aktivitäten
  • Versicherung für den Wagen und Einweggebühr (obligatorisch - siehe "Programmhinweise")
  • Strassengebühren, Strafzettel, Benzin
  • Zusatzfahrer, Gebühren für Überschreitungen der Mietzeiten des Wagens (1 Miettag entspricht 24h)
  • Reiseversicherungen

TeilnehmerInnen

  • Min. Teilnehmerzahl: 2

Hinweise

  • Casas Particulares: Während dieser Rundreise übernachten Sie 3-5 x in sogenannten „Casas Particulares“. Diese Unterkünfte sind in Bezug auf die Zimmer und den Service im Vergleich zu kubanischen Mittelklassehotels mindestens als gleichwertig zu betrachten. Das individuelle Ambiente machte jede „Casa“ einzigartig und vermittelt das typisch kubanische Flair. Das eigene Badezimmer ist bei allen „Casas“ selbstverständlich und die meisten Zimmer verfügen über Klimaanlagen. Trotzdem bitten wir zu berücksichtigen, dass eine Casa Particular kein Hotel internationalen Standards ist. Das bedeutet, dass es trotz des häufig besseren und familiären Services es auch mal gelegentlich zu Einschränkungen z.B. bei der Strom- oder Wasserversorgung kommen kann. Die „Casas Particulares“ kombinieren komfortable Zimmer mit der zuvorkommenden Gastfreundschaft der Kubaner und ermöglichen eine noch authentischere Form des Reisens.
  • Für die Wagenmiete wird eine Kreditkarte sowie Ihr gültiger nationaler Führerschein benötigt. Sie müssen auch jederzeit den Einreisestempel im Pass vorweisen können. Das Mindestalter für die Anmietung eines Wagens beträgt 21 Jahre. Zudem müssen Sie seit mindestens zwei Jahren in Besitz eines gültigen Führerscheines sein. Ein zweiter Fahrer kann gegen eine einmalige Gebühr von CUC 10,- vorab mit angemeldet werden. Die Bezahlung dieser Gebühr erfolgt bei Mietwagenannahme vor Ort direkt bei der Mietwagenfirma.
  • Sie müssen bei der Wagenübernahme ein Deposit leisten (per Kreditkarte oder in bar). Die Höhe dieses Deposits hängt von der jeweiligen Mietwagenkategorie ab und liegt zwischen CUC 200,- und 450,- pro Reise.
  • In den aufgeführten Preisen ist keine Versicherung eingeschlossen. Diese ist aber obligatorisch und muss vor Ort bei Mietwagenannahme direkt bei der Mietwagenfirma bezahlt werden. Je nach Wagentyp liegt der Preis für diese Versicherung zwischen CUC 20,- und 35,- pro Tag (Super CDW – Versicherung ohne Selbstbeteiligung).
  • WICHTIG: Alle oben genannten Daten gelten nur für Mietwagen der Mietwagenfirma REX - sollte bei REXkein Mietwagen zur Verfügung stehen, werden wir gerne versuchen, eine Reservierung bei einer anderen Mietwagenfirma zu machen - hier gelten dann aber unter Umständen andere Mietbedingungen!
  • Tabakfabriken sind nur vormittags und an Werktagen, d.h. montags bis freitags (und evtl. an einem Samstag-Morgen) für Besucher geöffnet.
  • Das Che-Guevara-Museum und Mausoleum in Santa Clara sind montags und manchmal auch an anderen Tagen ohne Ankündigung geschlossen. Wir können daher keine Garantie für die Öffnungszeiten übernehmen.
  • Änderungen des Tourverlaufs aufgrund aktueller politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten bleiben vorbehalten.

Einreise und Gesundheit

 

  • Einreise: Für die Einreise benötigen Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit den Reisepass sowie eine Touristen-Einreisekarte, die Sie von uns erhalten. Der Reisepass muss noch mindestens bis 6 Monate nach dem Rückreisedatum gültig sein.
  • Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden die Standardimpfungen (Polio, Tetanus, Diphtherie). Wir empfehlen einige Wochen vor Abreise aktuelle Informationen bei den Tropeninstituten einzuholen.
  • Die Teilnehmer müssen über eine Auslandsreisekrankenversicherung inkl. Rücktransportschutz verfügen.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr

Carlos Luna, tjabeljan, JJ Merelo, Miguel Discart