wanderreise schottland

inseln im südwesten Schottlands

Kurzüberblick


Individuelle Wanderreise Schottland

Vor der Küste von Ayrshire liegt das Wandergebiet dieser Reise. Sie starten auf der Insel Arran im Firth of Clyde. Gerne auch als "Miniaturausgabe Schottlands" bezeichnet, vereint Arran die charakteristischen Landschaften Schottlands: grünes Moorland im Süden und von wildromantischen Glens durchzogene Granitberge im Norden. Auf der Halbinsel Kintyre erwartet Sie dagegen eine hügelige und äußerst waldreiche Landschaft mit langen Sandstränden unterhalb der Steilküsten. Ruhe und Idylle finden Sie auf der kleinen Insel Gigha, die besonders mit ihrer Blumenpracht besticht. Die 10-tägige Variante führt Sie außerdem auf die Hebrideninsel Islay, die für ihre vielen Whisky-Brennereien bekannt ist, und darüber hinaus eine vielseitige Landschaft bietet.

Reisebeschreibung


1. Tag: Ankunft auf Arran

Per Fähre erreichen Sie Brodick auf der Insel Arran. In der näheren Umgebung können Sie das Brodick Castle mit seinen schönen Parkanlagen oder die Inselbrauerei besichtigen.

 

2. Tag: Goatfell

An Ihrem ersten Wandertag können Sie gleich zur einzigen Bergbesteigung dieser Reise aufbrechen. Stets im Blickfeld ist der mit seinen 874 m über der Insel thronende Goatfell. Von Brodick steigen Sie zum Gipfel auf. Bei guter Sicht können Sie von hier bis nach Nordirland schauen! Anschließend Abstieg nach Corrie. Alternativ bietet sich eine schöne Wald- und Küstenwanderung an (GZ: 5 oder 3 Std.).

 

3. Tag: Nordküste von Arran

Die zweite Etappe des Arran Coastal Way führt entlang der eindrucksvollen Nordküste: ein Panorama aus Felsküste, kleinen Stränden, Klippen, sanften Hügeln und Schluchten erwartet Sie hier. Von der Küste steigen Sie auf einen kleinen Sattel und wandern dann über eine Hochebene, wo Sie vollkommen im einsamen schottischen Hochland ankommen. Anschließend geht es abwärts ins Glen Chalmadale. Am Ziel erwartet Sie Lochranza in einer malerischen Bucht, natürlich mit eigener Whisky-Destillerie (GZ: 5 Std.).

 

4. Tag: Burgruinen auf Kintyre

Mit der Fähre fahren Sie nach Claonaig auf Kintyre, wo Sie ein Taxi zum Wanderstart am Skipness Castle bringt. Von der beeindruckenden Burgruine wandern Sie entlang des Kintyre Way durch Wald und offene Moorlandschaft mit schönen Blicken auf die Küste. Schließlich erreichen Sie die Ruine des Tarbert Castle und steigen ins hübsche Hafenörtchen am Loch Fyne ab (GZ: 5 Std.).

 

5. Tag: Gigha

Ein Transfer bringt Sie morgens nach Tayinloan, wo Sie die Fähre nach Gigha nehmen. Auf zwei Kurzwanderungen erkunden Sie das nur 14 km² große Eiland. Die Achamore House Gardens, in denen es das ganze Jahr über grünt und blüht, sind die Attraktion der beschaulichen Insel. Von der höchsten Erhebung, Creag Bhan, haben Sie an klaren Tagen einen grandiosen Panoramablick (GZ: je 2 Std.).

 

6. Tag: Quer über Kintyre

Zurück per Fähre auf Kintyre, queren Sie heute die Halbinsel auf der 4. Etappe des Kintyre Way. Die lange Tour beginnt an der Küste und führt dann landeinwärts durch Wald und Farmland. Von Deucheran Hill wandern Sie durch ein schönes Tal mit Blick auf die Meerenge vor Arran abwärts nach Carradale. Optional können Sie die Wanderung per Transfer abkürzen (GZ: 5 – 6 1/2 Std.).

 

7. Tag: Zum Lussa Loch

Die letzte Wanderung kombiniert die felsige Küste südlich von Carradale mit ausgedehnten Weide- und Waldflächen und führt schließlich über eine Passhöhe zum malerisch gelegenen See "Lussa Loch". Hier werden Sie abgeholt und nach Campbeltown gebracht, einst Zentrum der Whisky-Herstellung (GZ: 6 1/2 Std.).

 

8. Tag: Gute Heimfahrt

Rückreise ab Campbeltown.

 

Langvariante mit Islay:

Die 10-tägige Variante (Reise-Nr. 7839) führt Sie für zwei Tage auf die Insel Islay. Bis zum 4. Tag verläuft die Tour wie bei der 8-tägigen Reise beschrieben.

Am 5. Tag fahren Sie morgens mit dem Bus von Tarbert nach Kennacraig und nehmen von dort die Fähre nach Port Ellen auf Islay, wo Sie zwei Nächte bleiben. Am selben Tag können Sie noch eine kleine Wanderung entlang der Küste zu drei Whisky-Destillerien machen, für Whisky ist die kleine Insel schließlich bekannt (GZ: 2 Std.). Per Bus zurück nach Port Ellen.

An Tag 6 unternehmen Sie zwei Kurzwanderungen, die jeweils per Bus erreichbar sind. Die erste Tour führt in die schönen Wälder von Bridgend Woods zu einer ehemaligen Wollmühle. Anschließend können Sie von Portnahaven eine aussichtsreiche Küstenwanderung machen, auf der Sie neben kleinen Strandbuchten auch häufig Robben entdecken können (GZ: je 2 Std.).

An Tag 7 nehmen Sie die Fähre zurück nach Kennacraig, wo Sie abgeholt und zum Fährhafen in Tayinloan gebracht werden. Nach der Überfahrt nach Gigha bleibt Ihnen noch Zeit für eine Kurzwanderung (siehe Tag 5 der 8-tägigen Reise).

Der restliche Verlauf ist mit dem Programm ab Tag 6 wieder identisch.

 

Legende

F = Frühstück

F/A = Frühstück/Abendessen

F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen

GZ = Gehzeiten

Ü = Übernachtung

Zusammenfassung


Highlights

  • Schottland: Wanderreise (individuell)
  • Einsame Küsten und mittelalterliche Burgen am Arran Coastal Way und Kintyre Way
  • Blumenpracht auf Gigha und Whisky-Genuss auf Islay

Inklusive

(8-tägig):

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC oder Privatbad inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers laut Programm
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

(10-tägig):

  • Wie bei 8-tägig, jedoch zusätzlich 2 Übernachtungen auf Islay (Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad)

Preise


Zeitraum von - bis Preis pro Person

2018

18.05.-23.09.

8-tägig

10-tägig

 

 

€ 925,-

€ 1.089,-

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag: ab € 170,-

 

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fährüberfahrten (ca. 12 GBP)
  • evtl. Taxitransfer an Tag 6 (ca. 25 GBP, zahlbar vor Ort)

Bei der 10-tägigen Variante mit Islay

  • zusätzlich Fahrten mit Fähre und Bus (ca. 30 GBP)

Gästezahl: ab 2 Personen

 

Termine: tägliche Anreise möglich. Hinweis zur 10-tägigen Variante mit Islay: Die direkte Fähre nach Port Ellen verkehrt voraussichtlich nur Mo., Di., Do. und Fr. Daher muss bei der 10-Tage-Tour Tag 5 auf einen dieser Tage fallen.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

 

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Glasgow oder Edinburgh. Von dort per Bus und Zug nach Ardrossan, wo Sie die Fähre nach Brodick nehmen (letzte Fähre in der Regel um 18 Uhr). Rückreise ab Campbeltown entweder per Bus nach Glasgow (früheste Ankunft ca. 11 Uhr) oder per Fähre nach Ardrossan (verkehrt voraussichtlich nur Fr. – So. und bis 23.09.18) und per Zug weiter nach Glasgow. Von Glasgow ggf. per Bus weiter nach Edinburgh.

Hinweis zu öffentlichen Verkehrsmitteln:

Sonntags fahren die Busse auf Islay nicht. Bei Inselwechsel nehmen Sie auf den Fähren Ihr Gepäck selbst mit, wandern aber immer nur mit Ihrem Tagesrucksack.

  • Startpunkt: Brodick (Arran)
  • Endpunkt: Campbeltown (Kintyre)

Ihre Unterkunft

Sie übernachten in familiär geführten Bed & Breakfast-Unterkünften, manchmal auch in kleinen, landestypischen Hotels. Zimmer mit Dusche/WC oder Privatbad auf dem Flur, Einzelzimmer auf Islay mit Gemeinschaftsbad.

Achtung: Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar, daher ist die Buchung von 2 Einzelzimmern nicht möglich.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr

AleGranholm, easylocum 2.0, Sergio, Reading Tom