NOrwegen Walsafari reise

Wale, Nordlichter und HUskys

Kurzüberblick



8 tägige Norwegen Walsafari Reise

Mit dem Mietwagen geht es durch Nordnorwegen. Wilde Landschaften, unzählige Fjorde, und malerische Dörfer prägen das Panorama dieser fast unbesiedelten Gegend. Sie starten vom Küstenort Sommaroy aus Ihre Walsafaris. Orcas  und Buckelwale warten schon auf Sie und werden Sie begeistern. Ebenso die Nordlichter, welche bei gutem Wetter am Himmel tanzen. 


Reisebeschreibung


1. Tag: Fluganreise und Mietwagen-Übernahme

Ihre individuelle Anreise nach Norwegen endet am Flughafen Tromsø, wo Sie Ihren Allrad-Mietwagen (Typ Skoda Yeti o.ä.) übernehmen. Sie starten Ihre Reise durch Nordnorwegen. Westlich von Tromsø liegt Ihr erstes Ziel, die Insel Sommarøy. Durch wunderschöne, wilde Küsten- und Berglandschaften fahren Sie und anschließend über eine Brücke auf die Insel. Das Sommarøy Arctic Hotel liegt bietet eine faszinierende Aussicht auf das Meer. Von hier starten auch Ihre Walsafaris. Abends können Sie dann mit etwas Glück Nordlichter beobachten. Das Hotel verfügt über gemütliche Zimmer, die mit Bad/WC und Dusche ausgestattet sind. 4 Übernachtungen im Sommarøy Arctic Hotel

 

2. – 3. Tag: Whale-Watching

Zwei Tage am Stück nehmen Sie an einer Walsafari statt. Nur ca. 200 Meter von Ihrem Hotel entfernt befindet sich der Hafen, von wo aus Ihre ca. 2-stündige Walbeobachtungstour startet. Soweit das Wetter es zulässt, finden in der Walsaison von Mitte November bis Ende Januar täglichen Ausfahrten statt. Meist geht es um 10 Uhr los. Beide Schiffe nehmen max. 16 Passagiere an Bord und alle Passagiere bekommen einen warmen Thermo-Anzug gestellt. Die Region ist eine der gefragtesten Beobachtungsplätze für Orcas und Buckelwale. Auf ihrer Suche nach Nahrung folgen sie den Heringsschwären bis in die Fjorde. Die natürlichen Wanderwege der Heringe bestimmt die Orca- und Buckelwal-Sichtung. Also halten Sie stets Ihre Kamera bereit. F

 

4. Tag: Arktische Tierwelt

Ein Tag zur freien Verfügung an welche Sie bei guten Wetterbedingungen abends Ausschau nach der Aurora Borealis halten können. Tagsüber erkunden Sie die Insel oder beobachten die arktische Tierwelt. Neben den Walen sind hier auch Seeadler und Robben heimisch. F

 

5. Tag: Camp Tamok, Lyngenfjord

Ihr erstes Ziel heute liegt ca. 150 km entfernt. In Norwegens arktischem Inland finden Sie das Camp Tamok, welches sich unweit vom Lyngenfjord befindet. Das Wildniscamp liegt mitten in der Natur. Eine ganz besondere Atmosphäre, welche Sie während einer Rentiersafari und einer Hundeschlittenfahrt erkunden. Sie erleben die Natur in einfachen Gemeinschaftshütten, welche mit einem Holzofen geheizt und mit Öllampen beleuchtet werden. Jede Holzhütte verfügt über vier Schlafzimmern und zwei Lofts, mit insgesamt 14 Schlafplätzen. Daneben werden noch traditionelle Lavvo-Zelte angeboten. Toiletten und Duschen befinden sich in einem separaten Gebäude. Das Besondere dieser Anlage sind die unverwechselbaren Tier- und Naturerlebnisse. Am Abend wird Ihnen Ihr Abendessen gegen 18 Uhr am Lagerfeuer serviert. Währenddessen wird Ihnen Interessantes über die Kultur der Ureinwohner erzählt. Anschließend startet dann Ihre Rentierschlittenfahrt, welche von einem Sami Guide begleitet wird. Gemütlich fahren Sie mit einem der ältesten Transportmittel, welche noch heute in Nord-Norwegen als Fortbewegungsmittel genutzt werden, durch die winterliche Natur. Gegen 23 Uhr ist der Ausflug beendet. 2 Übernachtungen im Camp Tamok, Holzhütte. F/M/A

 

6. Tag: Hundeschlittenfahrt

Morgens startet Ihre Schlittenfahrt mit den Huskys. Jeweils 2 Personen teilen sich einen Schlitten. Für die Tour erhalten Sie einen Thermo-Anzug und vorab eine Einführung ins Hundeschlittenfahren. Dann kann das Abenteuer mit den Husyks in der nordnorwegischen Wildnis auch schon beginnen. Sie fahren selbst in einem 2er-Team (Fahrer und Passagier wechseln sich ab) mit Ihrem Hundeschlitten durch die weite, weiße Waldlandschaft. Die Husky-Tour dauert ca. 1,5 Stunden und führt über eine Strecke von ca. 11 Kilometern. Zurück im Camp lassen Sie Ihre Erfahrungen am Lagerfeuer sitzend Revue passieren. Am Abend (ca. 18 Uhr) startet Ihre Nordlichttour mit einem erfahrenen Guide. Bevor Ihre Suche jedoch startet, wird Ihnen das "Dinner" am Lagerfeuer serviert. Sind die Wetterbedingungen zur Beobachtung der Nordlichter am Camp entsprechend gut, machen Sie sich mit Schneeschuhen auf, um in der Nähe des Camps die Polarlichter zu sichten. Lassen es die Wetterbedingungen nicht zu, die Tour direkt vom Camp zu starten, fahren Sie mit dem Minibus an eine geeignete Stelle und bestaunen von dort die Polarlichter. Gegen ca. 23 Uhr endet die Tour. F/M/A

 

7. Tag: Polarpark Bardu

Heute nehmen Sie Abschied vom Tamok und fahren zurück nach Tromsø (ca. 100 km), um die Stadt individuell zu erkunden (Eismeerkathedrale, das Tromsø-Museum oder eine Gondelfahrt auf den Hausberg Fløya). Anschließend fahren Sie direkt zurück nach Tromsø (ca. 180 km). Bei einem Abendbuffet (18:00 bis 21:00 Uhr) lassen Sie Ihre Erlebnisreise ausklingen. 1 Übernachtung im Clarion Collection Aurora Hotel. F/A

 

8. Tag: Rückflug

Fahrt zum Flughafen Tromsø (ca. 5,5 km) und Rückgabe des Mietwagens. Anschließend beginnt Ihr individueller Rückflug (Flug optional). Falls Ihr Flug erst am Nachmittag oder Abend startet, ist noch Zeit für einen Spaziergang durch Tromsø. F

 

F = Frühstück/ M = Mittagessen/ A = Abendessen

Änderungen im Tourenverlauf vorbehalten.

Zusammenfassung


Highlights

  • Orca- und Buckelwal-Sichtung
  • Mietwagen-Tour zum Wunschtermin
  • Aurora Borealis Suche
  • Schlittenhundetour in die Natur
  • ab 2 Personen buchbar

Inklusive

  • 7 Tage 4-WD-Mietwagen (Typ Skoda Yeti o. ähnl.) inkl. unbegrenzter Kilometer und Vollkaskoschutz (LDW– Loss Damage Waiver, Selbstbeteiligung ca. 12.000 NOK)
  • 5 Übernachtungen im DZ der landestypischen Mittelklasse
  • 2 Übernachtungen im Camp Tamok in Holzhütten
  • 7 Frühstück, 2 Mittagessen, 3 Abendessen
  • 2 Walausfahrten in Sommarøy (Dauer: ca. 2 Std.)
  • wärmender Thermo-Anzug wird für die Boots-Ausfahrt gestellt
  • Rentierschlittenfahrt im Camp Tamok (Dauer ca. 5 Std. inkl. Abendessen und Zeit am Lagerfeuer)
  • Hundeschlittenfahrt im Camp Tamok (Dauer ca. 1,5 Std.)
  • geführte Nordlichttour im und um das Camp Tamok (Dauer ca. 5 Std. inkl. Abendessen und Zeit am Lagerfeuer)
  • örtlich Deutsch sprechenden Ansprechpartner bei Agentur vor Ort
  • pro Buchung ein Reiseführer zum Thema „Wale beobachten“

Preise


Zeitraum von - bis Preis pro Person

November bis Januar

ab € 2.299,-

buchbar zum Wunschtermin

Nicht in den Preisen enthalten: Reiseversicherungen (eine Kranken- und Unfallversicherung wird empfohlen!), weitere Verpflegung, alkoholische Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, optionale Programme und weitere Exkursionen, Einzelzimmerzuschläge

 

Optional:

  • Flüge ab/bis Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Tromsø inklusive Flughafensteuern, Kerosin und Sicherheitsgebühren ab 349 €
  • Navigationssystem ab 150 NOK pro Tag (Reservierung bei Buchung notwendig, Zahlung mit Kreditkarte vor Ort)
  • Halbpensionszuschlag ab 199 € pro Person

Hinweise:

  • Sämtliche Aktivitäten vor Ort finden mit Englisch sprechendem Guide statt.
  • Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Wetterverhältnissen das Programm variieren kann. Wind und Seegang kann dazu führen, dass Ihre Walausfahrt kurzfristig verschoben werden muss.
  • Norwegen gehört zu den Ländern, wo sich normalerweise das Polarlicht beobachten lässt. Als Reisezeit ist generell das Winterhalbjahr empfehlenswert. Um das Auftreten von Polarlichtern sehen zu können, sind weitere Faktoren wichtig: der Himmel muss klar sein, die Temperaturen liegen im Minus-Bereich und störendes Streulicht (von Städten, Autos etc.) muss ausbleiben. Schließlich ist das Phänomen dann noch abhängig von der Stärke der Sonnenaktivität, wenn die Sonnenwindteilchen in die Erdatmosphäre eintreten.
  • Die beste Zeit, um Wale in Nordnorwegen zu sehen ist Mitte November bis Ende Januar.
  • Der Bezug im Hotel ist in der Regel ab 15.00 Uhr möglich.
  • Von November bis Februar wird ein Fahrzeug mit Allradantrieb empfohlen. Die Straßen sind in der Regel im Winter mit einem 4-WD Fahrzeug gut befahrbar.
  • LDW– Loss Damage Waiver ist bei jeder Autovermietung inbegriffen. Die Versicherung umfasst neben der Haftpflicht eine Kaskoversicherung. Die Eigenbeteiligung beträgt im Schadensfall bis 1.500 €.
  • Mindestalter des Fahrers: 21 Jahre mit mindestens einem Jahr Fahrpraxis
  • Voraussetzung für die Anmietung eines Autos ist eine gültige Kreditkarte.
  • Auch muss das Navigationssystem vorher reserviert werden. Die Zahlung erfolgt jedoch vor Ort mit Kreditkarte.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.