Irland reise

Die grüne insel

KURZÜBERBLICK


8 tägige Reise

Im Westen von Irland liegt die Region Connemara. Sie zählt zu den wildesten und landschaftlich abwechslungsreichsten Gebieten des Landes. So wechseln karge Hochebenen und unbewachsene Bergketten sich ab mit grünen Wiesen und Wäldern, weitläufigen Heide- und Torfmoorlandschaften sowie unzähligen Bächen und Seen, welche bei Sonnenschein azurblau funkeln oder mysteriös im Nebel verschwinden. Im Norden des Inselstaates ragt Irlands einziger Fjord, der Killary Harbour, ins Land und über allem thronen die Quarzitgipfel der Maumturk Mountains und der Twelve Bens.

 

Wandern Sie auf dem Connemara Way, welcher Teil des längeren "Western Way"-Wanderwegs ist. Es geht von Oughterard in der Grafschaft Galway bis nach Westport in der Grafschaft Mayo. Lassen Sie sich unterwegs von der wilden Schönheit Connemaras faszinieren.

REISEBESCHREIBUNG


1. Tag: Ankunft in Oughterard

Sie reisen zum Tor zu den Bergen Connemaras. Genauer gesagt nach Oughterard. Nahe Lough Corrib liegt idyllisch mitten in der Natur Ihre erste Unterkunft.

 

2. Tag: Lough Corrib

Ihre Wanderung führt Sie entlang des Lough Corribs. Der Sie ist mit einer Länge von 56 km der zweitgrößte See von Irland. Ein kilometerlanger Holzbohlenweges führt Sie trockenen Fußes durch die Senke des Owenroe und des Folore Rivers. Schließlich kommen Sie ins Herz von Connemara bei Maam (GZ: 5 1/2 Std.).

 

3. Tag: Maumturk Mountains

Die Farmlandschaft von Maam wird zu einer schroffen Berglandschaft. Über einen Pass gehen Sie vorbei an den Maumturk Mountains bei Maum Ean, welcher ein heiliger Ort ist, der Pilger bereits seit der frühchristlichen Zeit angezogen hat. Ihr Blickfeld eröffnet Ihnen eine Aussicht auf die imposanten Twelve Bens und den Lough Inagh. Im schönen Lough-Inagh-Tal verbringen Sie 2 Nächte (GZ: 4 1/2 Std.).

 

4. Tag: Freier Tag am Lough Inagh

Sie haben die Wahl bei schönem Wetter eine Besteigung des Letterbreckaun (667 m) mit großartigen Ausblicken auf die 12 Kuppen der Bens und den Lough Inagh zu erleben (GZ: 6 1/2 Std.). Oder aber alternativ einen Ausflug zum Besucherzentrum des Connemara-Nationalparks in Letterfrack zu unternehmen. Hier können Sie eine einfache Wanderung auf den 445 m hohen Hausberg Diamond Hill machen, um dann noch die Kylemore Abbey und die viktorianischen Mauergärten zu besichtigen.

 

5. Tag: Leenane

Durch das weite Tal zwischen den Maumturk Mountains und den Twelve Bens wanden Sie heute. Es geht durch Pinienwald und Torfmoor. Kleine Bäche rauschen und das Blöken von Schafen begleiten Sie. Sie erreichen das Ufer des Fjords Killary Harbour und das Fischerdörfchen Leenane (GZ: 5 Std.).

 

6. Tag: Drummin

Ein optionaler Transfer zu Aasleagh Falls oder Houston’s Bridge ist möglich. Sie betreten die Grafschaft Mayo und wandern zuerst entlang des Erriff River und weiter durch den Wald. Es geht vorbei am Tawnyard Lough und über die Sheeffry-Hügel mit herrlichen Aussichten ins Tal. Von Drummin Transfer nach Liscarney (GZ: 4 1/2 oder 2 1/2 Std.).

 

7. Tag: Westport

Zurück nach Drummin geht es per Transfer. Ihre letzte Etappe führt Sie in den Süden des heiligen Bergs, Croagh Patrick. Dabei wandern Sie durch Schafweideland und offene Moorlandschaften. Sie überqueren einen Pass, welcher Ihnen den Blick auf die inselreiche Clew Bay ermöglicht. Der Abstieg führt durch die Überreste eines während der großen Hungersnot verlassenen Dorfes und weiter durch Drumlins, welches eine landschaftliche Hügelformation der Eiszeit ist. Am Ende kommen Sie bis ins charmante Städtchen Westport. Ihr Ziel! (GZ: 6 1/2 Std.).

 

8. Tag: Heimreise

Rückreise ab Westport oder Verlängerung.

 

Legende

F = Frühstück

F/A = Frühstück/Abendessen

F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen

GZ = Gehzeiten

Ü = Übernachtung

ZUSAMMENFASSUNG


Highlights

  • Irland: Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort
  • Wandern auf dem Connemara Way
  • Schroffe Berge und wildromantische Moor- und Seenlandschaften

inklusive

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Privatbad inklusive irischem Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers laut Programm
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

preise


Zeitraum von - bis Preis pro Person

2018

30.03. - 21.10.

 

ab € 625,- 

Nicht in den Preisen enthalten sind: evtl. Transfer nach Letterfrack und zurück von Kylemore Abbey an Tag 4 (insgesamt 25 EUR Hin- und Rückfahrt, zahlbar vor Ort)

 

Aufpreis falls nur eine Person reist: 75 EUR

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte sind überall, zusätzlich auch in Galway, einem quirligen Städtchen mit mittelalterlichem Charme, buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

 

An- und Abreise

Eigenanreise:

1. Fluganreise nach Dublin oder Knock. Von dort per Bus nach Oughterard mit Umstieg in Galway. Zurück per Zug von Westport nach Dublin oder per Bus von Westport nach Knock.

2. Pkw-Anreise nach Oughterard. Parkmöglichkeit an der ersten Unterkunft. Am Ende der Reise können Sie per Bus von Westport dorthin zurückkehren (meist mit Umstieg in Galway). Hinweis zu öffentlichen Verkehrsmitteln: Bitte bedenken Sie, dass die Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Wochenende und an Feiertagen eingeschränkt sind.

  • Startpunkt: Oughterard
  • Endpunkt: Westport

Ihre Unterkunft

Sie wohnen privat in gemütlichen Gäste- oder Farmhäusern, Zimmer immer mit Privatbad (meist im Zimmer integriert, selten auf dem Flur).

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr

Larry KoesterLarry Koester,Larry KoesterLarry Koester