Urlaub im hunsrück

hunsrück bewandern

Kurzüberblick


8 tägiger Urlaub im Hunsrück

Zwischen 10 und 20 Naturliebhaber treffen im Hunsrück zusammen, um mit unserem Partner 5 ausgewählte Wanderungen zu erleben. Heimat für 7 Nächte ist das wundervolle 4 Sterne Gartenhotel "Hunsrücker Fass" Diese Deutschland Reise bietet einen hohen Erlebnisfaktor. Sie bewandern und entdecken die Traumschleifen Köhlerpfads und Mittelalterpfad. Zudem geht es auf die längste Hängeseilbrücke Deutschlands. Das Yakari Plus ist der optionale Besuch der Tierrettungsstation Maßweiler.

Wanderbeispiele


Traumschleife Köhlerpfad

Sie starten bei Kempfeld zur vier stündigen Wanderung. Der Ort ist zugleich ihr Standort und somit nah an ihrem Hotel. Der Aufstieg zu einem herrlichen Aussichtspunkt von welchem man einen imposanten Blick auf die Steinbachtalsperre genießt ist ihr erstes Ziel. Optional können sie sich dann im Klosterhotel Marienhöh stärken, bevor man die Rückreise nach Kempfeld beginnt. Sie wandern entlang des Saar-Hunsrück-Steigs, vorbei an Fischweihern und über einen Steinpfad. Letzterer wird später zu einem interessanten Baum-Lehrpfad. 


Traumschleife Mittelalterpfad

Auf dieser ca. 3 stündigen Wanderung, mit etwa 150m Höhenunterschied, entdecken sie zuerst den historischen Ortskern des Dorfes Herrstein. Sie kommen per Bus in dieses schmucke Örtchen und beginnen von hier aus ihr heutiges Naturabenteuer. 2010 wurde der Mittelalterpfad zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt und das vollkommen zurecht. Weite Höhen, idyllische Talauen und bedeutsame Naturdenkmäler, wie z.B. der „Jammereiche“ oder der „Rabenkanzel“, zieren den Weg. Nach wundervollen Erlebnissen geht es per Bus zurück zu ihrem Gartenhotel.


Geierlay: Deutschlands längste Hängeseilbrücke

Eine 5 stündige Wanderung, welche wohl das Highlight ihrer Deutschland Reise im Hunsrück darstellen wird. Der Höhenunterschied beträgt in etwa 200 Meter, doch der Höhepunkt ist der 360m lange Weg über die Geierlay. Genießen sie den Panoramablick von der längsten Hängeseilbrücke Deutschlands, welche 100m über der Erde hängt. Verbunden wird das Brückenabenteuer mit der Traumschleife Masdascher Burgherrenweg. Entdecken sie verwunschene Täler, murmelnde Bächer und uralte Gemäuer aus Kelten-, Römer- und Ritterzeiten.


Tierart e.v.

Sollten sie auf ihrer Anreise oder Abreise Zeit und Lust haben noch das spezielle Yakari Abenteuer zu erleben, dann empfehlen wir ihnen die ca. 1 stündige Autofahrt nach Maßweiler. Dort findet Samstags und Sonntags, sowie Feiertags eine geführte Tour statt. Erleben sie die Arbeit der Tierpfleger hautnah und lassen sie sich von Waschbär, Fuchs, Reh und Tiger begeistern. Weitere Informationen finden sie unten ergänzt. Denn Tierart e.V. ist das Projekt, welches wir durch ihre Deutschland Reise unterstützen können. Vielen Dank! 


Zusammenfassung


Highlights

  • Geführte Standortreise
  • Überquerung der längsten Hängeseilbrücke Deutschlands
  • Familiengeführtes Vier-Sterne-Hotel am Saar-Hunsrück-Steig

Inklusive

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstücksbüfett, 3-Gänge-Abendmenü)
  • Transfers laut Programm
  • Programm wie beschrieben
  • Lokale Führung im Dorf Herrstein
  • Immer für Sie da: qualifizierte Reiseleitung

Preise


Zeitraum von - bis Preis pro Person

2017

21.10. - 28.10.

 

€ 750,-

2018

12.05. - 19.05.

09.06. - 16.06.

21.07. - 28.07.

08.09. - 15.09.

13.10. - 20.10.

 

€ 795,-

€ 795,-

€ 795,-

€ 795,-

€ 795,-

Nicht in den Preisen enthalten: Anreise/Abreise (gerne bieten wir ihnen eine Anreise per Bahn an), Reiseversicherungen, Trinkgelder

Min. Teilnehmerzahl: 10

Max. Teilnehmerzahl: 20

Einzelzimmerzuschlag: € 175,- (wir bieten auch halbe Doppelzimmer an. Fragen sie diese gerne an)

Die Wanderungen sind in die Kategorie "leicht" bis "mittel" einzustufen. Für den Weg über die Geierlay sollten sie schwindelfrei sein, um den Blick genießen zu können.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

DANK IHRER Deutschland REISE UNTERSTÜTZEN WIR


TIerart e.V.

Tierart e.V. kümmert sich um beschlagnahmte, verwaiste, verletzte und kranke Wildtiere und Exoten aus Deutschland und Europa. So ist man nicht nur um Waschbären, Füchse und Wildkatzen bemüht, sondern auch Auffangstation für Großkatzen. Aktuell leben 4 Tiger in Maßweiler, welche aus privater Haltung und Zirkussen stammen.