Oman rundreise individuell

Oman erkunden

Kurzüberblick


8 Tage Oman Rundreise individuell

Oman hat ein gut ausgebautes Straßennetz. Bei einer individuellen Rundreise im Allrad-Mietwagen können Sie so das Land ganz einfach individuell erkunden. Komfortable Hotels sind vorgebucht. Muscat - Barka - Nizwa - Wahiba Sands sind Ihre Stationen. Dazwischen warten imposante Forts und Moscheen, quirlige Souks und beschauliche Dörfer auf Ihren Besuch. Eine Fahrt durch die Wahiba Sands mit bis zu 200m hohen Dünen ist ein besonderes Erlebnis.

Reisebeschreibung


1. TAG MUSCAT

Willkommen auf Ihrer Allrad-Mietwagenrundreise durch den Norden des Omans. Nach Ihrer individuellen Anreise geht es per Transfer zu Ihrem Hotel. Erste Eindrücke von der Hauptstadt Muscat sammeln Sie dann auf eigene Faust, bevor Sie sich am nächsten Tag auf eine ausgiebige Erkundungstour begeben, bei der Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt aufsuchen. 

 

2. TAG MUSCAT

Am Morgen übernehmen Sie den Allrad-Mietwagen und erhalten eine Einweisung. Danach startet Ihre Tagestour mit der Besichtigung der Großen Moschee (außer Freitag), der größten des Landes, die bis zu 20.000 Gläubigern Platz bietet. Auch das Bait-Al-Zubair-Museum (außer Freitag) sollte nicht ausgelassen werden, denn hier erhält man einen ersten Einblick in die Geschichte und die Entstehung des Omans. Anschließend führt Sie die Fahrt entlang der Corniche zum lebhaften Fischmarkt, auf dem es allerlei Meerestiere zu kaufen und bestaunen gibt. Am Nachmittag legen Sie einen Fotostopp am Al-Alam-Palast ein, der als Residenz des Sultans Qaboos fungiert und von zwei portugiesischen Festungsanlagen aus dem 16. Jahrhundert umgeben ist. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie den stimmungsvollen Matrah Souk, wo zahlreiche Gewürze, Textilien und Silberschmuck erstanden werden können.

 

3. TAG MUSCAT - BARKA (CA. 350 KM)

Am Vormittag fahren Sie weiter nach Nakhl, um das beeindruckende, auf einem Felsen erbaute, und majestätisch über der Stadt thronende Fort kennenzulernen. Eine weitere Attraktion des Ortes sind die heißen Quellen von Ain Thowarah, die zum Entspannen einladen. Dann setzen Sie Ihren Weg nach Wakan Village in 2.000 m Höhe fort, das berühmt für seine Obstplantagen mit großartigem Ausblick ist. Der nächste Halt ist Wadi Abhyad mit seinen weißen Steinformationen. Schließlich erreichen Sie Ihre Unterkunft in Barka.

 

4. TAG BARKA - JEBEL SHAMS (CA. 250 KM)

Ihre Fahrt führt Sie heute über eine abenteuerliche und aufregende Allradstrecke in Richtung Norden nach Wadi Bani. Unterwegs legen Sie einen Halt in der abgeschiedenen Bergoase Bilad Sayt in malerischer Umgebung ein, bevor Sie der Weg in das Dorf Al Hamra bringt, welches berühmt für seine Dattelplantagen ist und über ein sehr interessantes Museum verfügt. Die Nacht verbringen Sie dann im umweltfreundlich geführten Luxus-Resort "The View" inmitten der Berge von Jebel Shams auf einer Höhe von fast 1.400 m. Dieser Ort eignet sich bestens für Wanderungen, Mountainbiketouren und Erkundungen der schönen Natur.

 

5. TAG JEBEL SHAMS - NIZWA (CA. 305 KM)

Heute setzen Sie Ihre Reise zunächst zur Festung von Jabrin aus dem späten 17. Jahrhundert fort, die mit wundervollen Verzierungen und Deckenmalereien beeindruckt. Dann geht es weiter nach Bahla mit seiner zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Burg Hisn Tamah, die ein wichtiges Zeugnis der omanischen Lehmbaukunst darstellt. Weitere Stopps legen Sie in der Bergoase Misfah, bekannt für ihre am Steilhang angelegten Terrassenfelder, in Wadi Ghul sowie bei der Schlucht des Wadi Nakher ein, wo Sie die einmalige Landschaft auf sich wirken lassen können. In der Jebel-Akhdar-Gebirgskette, die zu den beeindruckendsten Bergregionen des Landes gehört und ein Teil des großen Hajar-Gebirges ist, bieten sich Ihnen fantastische Panoramaaussichten. Schließlich kehren Sie in Ihrer Unterkunft in Nizwa ein.

 

6. TAG NIZWA - WAHIBA SANDS (CA. 330 KM)

Vormittags begeben Sie sich in die Altstadt von Nizwa. Zunächst geht es zum bewundernswerten Baudenkmal Round Tower Fort aus dem 17. Jahrhundert mit seinem benachbarten Souk. Dieser ist vor allem bekannt für die vielen Silberschmiede und den Viehmarkt am Freitag. Anschließend führt Sie die Fahrt in östliche Richtung über Izki, Sinaw Souk bis nach Wadi Bani Khalid, das mit seinen grünen Oasen, natürlichen Pools und tiefen Felsschluchten als eines der schönsten Wadis Omans beschrieben wird. Ihr Tagesziel ist das im traditionellen omanischen Stil gestaltete "1000 Nights Camp", das abgeschieden im Herzen der Wüste zwischen den roten und weißen Sanddünen der Wahiba Sands liegt, die bis zu 200 Meter in die Höhe reichen. Für Fotografen ein wahres Paradies!

 

7. TAG WAHIBA SANDS - MUSCAT (CA. 400 KM)

Zu Tagesbeginn steht der Besuch eines Beduinenhauses inmitten der Abgeschiedenheit auf dem Programm. Anschließend kehren Sie an die Küste zurück und besichtigen den Fischereihafen und eine Dhow-Werft. Als nächstes fahren Sie zu den Ruinen des Bibi-Miriam-Grabmals in Qalhat weiter und legen schließlich eine Pause am Fins Beach ein, wo sich Ihnen die Möglichkeit zum Schwimmen bietet. Des Weiteren halten Sie am riesigen Bimah Sinkhole, einem spektakulären Kalksteinkrater mit blau-grünem Wasser, welcher ein großartiges Naturgebilde darstellt. In Dibab eröffnet sich Ihnen dann die Gelegenheit zu einem abenteuerlichen Offroad-Ausflug nach Wadi Arbayeen, bekannt für seine Dattelpalmen und natürlichen Pools. Nach einem abwechslungsreichen Tag begeben Sie sich zurück nach Muscat.

 

8. TAG MUSCAT

Heute endet mit der Rückgabe des Mietwagens am Morgen und dem Transfer zum Flughafen Ihre großartige und unvergessliche Oman Rundreise. 

Zusammenfassung


Highlights

  • individuell per Mietwagen unterwegs
  • Bergoase Bilad Sayt
  • Muscat erkunden
  • Wahiba Sands
  • tolle und einmalige Unterkünfte

Inklusive

  • Flughafentransfers am 1. und 8. Tag
  • Allrad-Mietwagen (2. - 8. Tag) inkl. Insassen- und Vollkaskoversicherung (PAI- und CDW-Versicherung) und unbegrenzte Kilometer, GPS
  • 3 Nächte im Ibis Muscat
  • 1 Nacht im Al Nahda Resort
  • 1 Nacht im The View
  • 1 Nacht im Golden Tulip Nizwa Hotel 
  • 1 Nacht im 1000 Nights Camp
  • jeweils inkl. Frühstück und Abendessen im The View und 1000 Nights Camp

Preise


Zeitraum von - bis Preis pro Person

2017

ab € 1.335,-

Nicht enthalten: Benzin, Kosten für zusätzliche Fahrer, Visakosten, Ausgaben persönlicher Natur, Trinkgelder, nicht genannte Mahlzeiten, internationale Flüge, Einzelzimerzuschläge

 

Hinweise:

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.
  • Preise für Alleinreisende auf Anfrage.
  • Diese Tour kann gegen Aufpreis mit anderen Hotels gebucht werden. Ihre Explorer-Reiseexperten informieren Sie gerne.
  • Sowohl ein englischsprachiger Fahrer als auch ein deutschsprachiger Reiseleiter kann gegen Aufpreis hinzugebucht werden.
  • Freitags sind die Große Moschee und das Bait-Al-Zubair-Museum geschlossen.
  • Für den Besuch der Großen Moschee sollten Damen vollständig bedeckt sein und ein Kopftuch tragen, die Herren müssen eine lange Hose tragen.
  • Aufgrund von schlechten Wetterbedingungen oder äußeren Umständen bleibt es der durchführenden Agentur vorbehalten, kurzfristig die Tourverläufe zu ändern.
  • Besichtigungen von Museen und Forts sind abhängig von deren Öffnungszeiten, die sich kurzfristig ändern können.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr

Wajahat MahmoodLuca Nebuloni, Tristan Schmurr, Arian Zwegers