Rundreise Kambodscha, Vietnam und thailand

Die drei T: Tempel, Traditionen, Tropenparadiese

Kurzüberblick


20 tägige Rundreise Kambodscha, Vietnam und Thailand

Wir lernen Vietnam und Kambodscha als Tropenparadiese in Aufbruchstimmung kennen - tief verwurzelt in Traditionen und doch Neuem gegenüber aufgeschlossen. Abseits ausgetretener Touristenpfade entdecken wir mit unserem Reiseleiter die verborgenen Schätze Indochinas. Zum Schluss haben wir am thailändischen Strand Zeit, unsere Erlebnisse zu verarbeiten und einfach zu entspannen.


Reisebeschreibung


1. Tag: Anreise

Abflug nach Vietnam.

 

2. Tag: Saigon

Ankunft in Saigon und Transfer ins Hotel. 2 Hotelübernachtungen in Saigon.

 

3. Tag: Mekong-Delta

Wir fahren ins fruchtbare Mekong-Delta. Grüne Reisfelder und üppige Plantagen ziehen links und rechts an uns vorbei. Mit dem Boot schlängeln wir uns durch schmale und breite Kanäle und erfahren wie der Mekong die umliegenden Dörfer mit allem versorgt, was sie brauchen. Am Nachmittag bringt uns der Bus von My Tho zurück nach Saigon. 170 km. (F, M)

 

4. Tag: Saigon

Beim Besuch des Präsidentenpalastes, des Kriegsmuseums und der französischen Kathedrale Notre Dame gewinnen wir einen Einblick in die bewegte Zeitgeschichte Vietnams. Am Nachmittag fliegen wir nach Plei Ku im zentralen Hochland Vietnams. 2 Hotelübernachtungen in Plei Ku. (F)

 

5. Tag: Plei Ku

Auf unseren Wanderungen in der Umgebung Plei Kus lernen wir mehrere Dörfer des Bahnar-Volkes kennen. GZ insgesamt ca. 3-4 Stunden. (F)

 

6. Tag: Auf nach Kambodscha

Wir erreichen die Grenze zu Kambodscha. Von dort geht es weiter durch die entlegenste Region in die Provinzhauptstadt von Ratanakiri, Ban Lung. 3 Hotelübernachtungen in Ban Lung. 150 km. (F)

 

7. - 8. Tag: Ratanakiri

Auf Tagesausflügen lernen wir die unentdeckten Geheimnisse Ratanakiris kennen. Wir statten dem 700.000 Jahre alten Kratersee Yeak Lom einen Besuch ab, wandern durch Dschungel, Bambuswälder und Felder und fahren auf dem Se-San Fluss in einem schmalen Boot flussauf und -abwärts. Interessante Einblicke in das Alltagsleben der Kreung-Minderheit erhalten wir bei einer Wanderung durch den Dschungel und entlang traditioneller Dörfer. GZ ca. 4-5 Stunden. 150 km. (2 x F, 2 x M)

 

9. Tag: Kratie

Wir fahren weiter nach Kratie, wo wir mit etwas Glück die seltenen Süßwasserdelfine beobachten. Abends genießen wir den Sonnenuntergang am mächtigen Mekong. Hotelübernachtung in Kratie. 290 km. (F)

 

10. - 12. Tag: Phnom Penh

Auf unserer Fahrt nach Phnom Penh legen wir einen Zwischenstopps im Dorf Chlong ein, wo wir die Reste alter französischer Kolonialarchitektur bestaunen und besuchen den Wat Nokor- Tempel bei Kampong Cham. Zwei Tage lang erleben wir nun die pulsierende Hauptstadt Kambodschas hautnah. An Tag 11 besuchen wir die berühmte Silberpagode, den Königspalast, und die Wat Phnom-Stupa, das bedeutendste buddhistische Heiligtum der Stadt. Auch der Besuch des Genozid-Museum Toul Sleng steht auf dem Programm und lässt uns einen Blick in die düstere Vergangenheit des Landes werfen. Am Abend nehmen wir uns Zeit, um die verschiedenen Eindrücke des Tages u. a. bei einer traditionellen Khmer-Massage zu verarbeiten. An Tag 12 erhalten wir bei einem Kochkurs inkl. Marktbesuch dann Einblicke in die traditionelle Khmer-Küche und lassen es uns anschließend natürlich schmecken, bevor wir den Nachmittag zur freien Verfügung haben. 3 Hotelübernachtungen in Phnom Penh. 250 km. (3 x F, 1 x M)

 

13. Tag: Richtung Angkor

Voller Vorfreude auf die Tempelanlagen aus der Angkor- Zeit machen wir uns auf den Weg nach Siem Reap. Unterwegs unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem Tonle Sap-See, bevor wir den Tag gemütlich ausklingen lassen. 3 Hotelübernachtungen in Siem Reap. 320 km. (F)

 

14. - 15. Tag: Angkor

Ein weiterer Höhepunkt unserer Reise liegt vor uns: der riesige Tempelkomplex von Angkor: die faszinierenden Tempel Angkor Wat und Ta Prohm, Ta Nei und Ta Keo, der Bayon-Tempel mit seinen lächelnden Gesichtern sowie die filigrane Khmer-Architektur des Banteay Srei-Tempels aus dem 11. Jahrhundert werden uns in ihren Bann ziehen. Angkor Thom erkunden wir auf einer gemütlichen Fahrradtour (ca. 3 Stunden, flach). (2 x F)

 

16. Tag: Auf nach Thailand

Ein langer Fahrtag bringt uns den Traumstränden Thailands näher. Vom Fährterminal in Laem Ngop bringt uns eine kurze Überfahrt im Golf von Thailand nach Koh Chang, wo wir unser Resort am Strand beziehen. 3 Hotelübernachtungen auf Koh Chang. 390 km. (F)

 

17. - 18. Tag: Am Strand von Koh Chang

Sonnenbäder, Schnorchelexkursionen oder Ausflüge auf eigene Faust stehen auf dem Programm. Wir haben Zeit, unsere kulturellen Erlebnisse der letzten Wochen zu verarbeiten und einfach Strand und Meer zu genießen. (2 x F)

 

19. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen Bangkok, Rückflug. 315 km. (F)

 

20. Tag: Ankunft

 

Legende

A = Abendessen

F = Frühstück

FZ = Fahrzeit

GZ = Gehzeiten

M = Mittagessen

NP = Nationalpark

Ü = Übernachtung

Zusammenfassung


Highlights

  • Vietnam/Kambodscha/Thailand: Geführte Insider-Fernreise
  • Wanderungen: 1 x leicht (3-4 Std.), 1 x moderat (4-5 Std.)
  • Radtour: 1 x leicht (ca. 3 Std.)
  • Angkor aktiv und intensiv entdecken

Inklusive

  • Flug mit Thai Airways International in der Economyclass nach Saigon und zurück von Bangkok, Inlandsflug mit Vietnam Airlines von Saigon nach Pleiku
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transfer während der Reise im klimatisierten Reisebus
  • 17 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 17 x Frühstück, 4 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: der deutschsprachige Reiseleiter zusätzlich englischsprachige lokale Führer

Preise

Zeitraum von - bis Preis pro Person

2018

19.02.-10.03.

12.11.-01.12.

 

€ 3.198,-

€ 3.198,-

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag: € 480,-

 

Gästezahl: min. 8, max. 16

 

Flugzuschläge

  • Frankfurt, München € 0,-
  • Weitere deutsche Abflughäfen € 200,-
  • Österreich € 250,-
  • Hinflug mit Umstieg in Bangkok
  • Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Hinweise

  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr

Travis Hawk, Rajeev Rajagopalan, James Antrobus, Surreal Name Given