2 Wochen indien Reise

im land der tiger

Kurzüberblick


2 Wochen Indien Reise

Indien ist das Land der Tiger. Sie beobachten die beeindruckenden Tiere auf Tiger-Safaris in den Nationalparks von Ranthambore, Kanha und Bandhavgarh! Auf den Pirschfahrten und Foto-Touren zeigen Ihnen erfahrene Naturführer bei Ihren Indien-Reisen zudem die artenreiche Vogelwelt, das berühmte Taj Mahal und zahlreiche Wildtiere.

Reisebeschreibung


1. Tag: Anreise

Ab dem Flughafen München oder Frankfurt Airport geht es nonstop nach Mumbai.

 

2. Tag: Weiterflug und Fahrt zum Tadoba Nationalpark

Nach Ihrer Ankunft in Mumbai steht der Weiterflug nach Nagpur an, wo Sie durch Ihren Reiseleiter empfangen werden. Die Transferfahrt (Dauer ca. 3 Std.) bringt Sie zum ca. 140 km entfernten Tadoba Nationalpark im Süden des indischen Bundesstaates Maharashtra. Das Schutzgebiet wurde 1995 mit dem Andhari Wildlife Sanctuary vereint und ist heute Teil des landesweiten „Project Tiger", ein Artenschutzprogramm der indischen Regierung zum Erhalt der Großkatzen. Das Schöne an dem Park ist, dass dieser nicht überlaufen ist und sich daher gut für Tierbeobachtungen eignet. Der weitere Nachmittag ist frei. 3 Übernachtungen im Irai Safari Retreat. A

 

3. - 4. Tag: Tadoba Nationalpark

An beiden Tagen erleben Sie jeweils zwei Jeep-Safaris im offenen Geländewagen. Jeweils an Ihrer Seite ein Fahrer und ein Nationalparkführer. Neben Windhunden lassen sich Lippenbären, Leoparden und verschiedene Hirscharten beobachten. Der See des Parks ist Heimat von Krokodilen und verschiedenen Vogelarten. Languren, Gaurs und Schakale gehören ebenfalls zur Artenvielfalt Tadobas wie Mungos und Antilopen. F/M/A

 

5. Tag: Von Tadoba nach Pench

Nach der letzten Morgensafari im Tadoba Nationalpark fahren Sie zum Pench Nationalpark (Dauer ca. 5 Std.). Der Park wird durch den gleichnamigen Fluss, welcher sich wie eine Lebensader von Norden nach Süden schlängelt, in zwei Territorien geteilt. Die waldreichen Ausläufer der Satpura-Berge, die Laub- und Teakwälder und die zahlreichen kleinen Hügel sind Heimat für Axis- und Sambahirsche, Gaur-Rinder, Goldschakale und viele Antilopen. Aber vor allem der Leoparden und der gute Tiger-Bestand kennzeichnen den Park. Indien ist die Heimat von etwa der Hälfte der weltweit frei lebenden Tiger. Ihr Reiseleiter und Naturführer ist ein ausgesprochener Kenner der Region. 3 Übernachtungen im Tuli Tiger Corridor. F/M/A

 

6. - 7. Tag: Pench Nationalpark

Sie haben gute Chancen Tiger zu beobachten. So stehen an den nächsten Tagen ausgedehnte Morgen- und Nachmittags-Safaris auf dem Programm. Per Allrad-Geländewagen gehen Sie auf die Suche und erleben eine besondere Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Die hügelige Landschaft zeigt bis zu 200 verschiedenen Vogelarten, etwa 1.000 Pflanzenarten aber auch Hanuman-Languren und indische Windhunde. F/M/A

 

8. Tag: Über Jaipur nach Ranthambore

Es geht zum Flughafen von Nagpur (ca. 120 km, Dauer ca. 2 Std.). Sie fliegen über Mumbai nach Jaipur, in die Hauptstadt des Bundesstaates Rajasthan. Nach der Landung erfolgt Ihre Transferfahrt nach Sawai Madhopur (ca. 150 km, Dauer ca. 3 Std.). 3 Übernachtungen im Ranthambore Kothi Resort. F/M/A

 

9. - 10. Tag: Ranthambore Nationalpark

Der Nationalpark erstreckt sich über hügelige Landschaften und wird von einer Festungsruine gekennzeichnet. Das Gebiet ist berühmt für seine Bengaltiger. Neben Tigern lassen sich Sumpfkrokodile, Antilopen, Sambar- und Axishirsche sowie eine Vielzahl von Wasservögeln beobachten. Bei den Morgen- und Nachmittags-Safaris sind Reiher, Kormorane, Eisvögel und Rallen zu sehen. Mit speziell ausgebauten Safari-Jeeps geht es auf Sichtungstouren. F/M/A

 

11. Tag: Zugfahrt nach Barathpur

Sie starten eine morgendliche Jeep-Safari, ehe Sie in Sawai Madhopur den Zug nach Bharatpur besteigen. Im klimatisierten Abteil der 2. Klasse genießen Sie die 3-stündige Fahrt. Transfer zum Hotel. 1 Übernachtung im Hotel Laxmi Vilas Palace. F/M/A

 

12. Tag: Keoladeo-Ghana Vogelbeobachtungen

Morgens fahren Sie zum Vogelreservat und „birdwatching“ in einem wahren Vogelparadies. Hier finden bis zu 350 verschiedene Vogelarten ihre Heimat. Im Vogelschutzgebiet Keoladeo-Ghana, auch als Bharatpur Bird Sanctuary bekannt, können Sie Kormorane, verschiedene Reiherarten, Schwarzhalsibisse, Pelikane und verschiedene Singvögel beobachten. Kurze Fahrt nach Agra. 1 Übernachtung im Hotel Clarks Shiraz. F/M/A

 

13. Tag: Agra

Sie besuchen das Taj Mahal, die berühmte Grabmoschee, die Schah Jahan für seine Lieblingsfrau errichten ließ. Ein Höhepunkt jeder Indienreise. Anschließend besuchen Sie das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Agra Fort, die rote Festung. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Delhi (Dauer ca. 4 Std., ca. 200 km). 1 Übernachtung im The Metropolitan Hotel & Spa. F/M/A

 

14. Tag: Tag in Delhi - Rückreise

Nach Ihrem Frühstück steht eine Sightseeing-Tour durch die Hauptstadt von Indien an. Dabei sehen Sie die Altstadt (Old Delhi) und lernen die moderne Stadt sowie das Humayun-Mausoleum, den Qutub-Minar-Komplex und den Lotus-Tempel kennen. Später Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa nach Deutschland. F/M/A

 

15. Tag: Ankunft

Ankunft in Frankfurt oder München am Morgen.

 

F = Frühstück/ M = Mittagessen oder Lunchpaket/ A = Abendessen

 

Änderungen im Tourenverlauf vorbehalten.

Zusammenfassung


Highlights

  • Tigerbeobachtung in Tadoba, Pench und Ranthambore
  • alle Jepp-Touren mit max. 4 Gästen pro Fahrzeug
  • Besuch den Keoladeo-Ghana Vogelreservats
  • Reise mit sehr erfahrenem Naturführer

Inklusive

  • Linienflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt München nach Mumbai und zurück ab Delhi
  • Flughafensteuern, Kerosin und Sicherheitsgebühren ca. 440 € pro Person
  • Inlandsflug Mumbai - Nagpur und Nagpur - Jaipur (eingeschränkte Freigepäckgrenze)
  • alle Flughafentransfers
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer der landestypischen Mittelklasse
  • Zugfahrt Sawai Madhopur - Bharatpur (klimatisiertes Abteil, 2. Klasse)
  • 12 Frühstück, 11 Mittagessen oder Lunchpaket, 12 Abendessen
  • alle Transferfahrten in klimatisierten Fahrzeugen
  • 5 Jeep-Safaris im Tadoba Nationalpark mit max. 4 Gästen/Jeep
  • 4 Jeep-Safaris im Pench Nationalpark mit max. 4 Gästen/Jeep
  • 5 Jeep-Safaris im Ranthambore Nationalpark mit max. 4 Gästen/Jeep
  • Vogelbeobachtung im Keoladeo-Ghana Nationalpark
  • alle Nationalparkgebühren
  • Besuch des Taj Mahal
  • Stadtführung in Delhi mit örtlich, Deutsch sprechendem Reiseführer
  • örtliche, Englisch sprechende Reiseleitung
  • pro Buchung ein Reiseführer "Indien"

Ihre Indien reise verlängern


Preise


Zeitraum von - bis

Preis pro Person

2018

16.02.-02.03.

15.03.-29.03.

23.11.-07.12.

 

€ 4.099,-

€ 4.099,-

€ 4.199,-

2019

16.03.-30.03.

13.04.-27.04.

 

 € 4.199,-

 € 4.199,-

Preise 2019 unter Vorbehalt.

EINZELZIMMER-ZUSCHLAG:

+ € 829,-

 

TEILNEHMERZAHL:

4 - 8  Personen

 

OPTIONAL:

  • LH-Zubringer ab anderen deutschen Abflughäfen ab 149 €
  • Rail & Fly in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands +79 €
  • Zubringerflug ab Zürich und Genf ab 149 €
  • Business Class Aufpreis ab + 1.990 €

NICHT ENTHALTEN:

  • Visagebühren vor Einreise inkl. Bearbeitungsgebühr ca. 120 €
  • übrige Verpflegung, alkoholische Getränke
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben

Ab 2 Personen kann diese Tour exklusiv zu Ihrem Wunschtermin zum Preis ab 4.399 € (ohne Langstreckenflug) mit Englisch sprechender Reiseleitung durchgeführt werden.

 

HINWEISE:

  • Zugfahrt in der 2. Klasse in klimatisierten Abteils
  • Die jeweils verantwortliche Nationalparkbehörde legt die Bedingungen und Fahrtrouten für die Pirschfahrten der einzelnen Jeeps fest. Demnach können einzelne Fahrzeuge der Colibri-Reisegruppe unterschiedlichen Sektoren zugeordnet werden und auf verschiedenen Routen fahren. Pro Safari kann daher immer nur eine Zone besucht werden.
  • Zum Schutz der bestehenden Tierpopulationen müssen sich Parkbesucher bei Reise-Buchung mit Ihren Reisepassdaten und einer Kopie des aktuellen Reisepasses registrieren lassen. Dies erledigen wir bei der Reiseanmeldung gern für Sie. Dazu senden Sie uns bitte Ihre Reisepass-Kopie. 
  • Bei Buchung Ihrer Privatreise zum Wunschtermin beachten Sie bitte, dass der Kanha-Nationalpark immer mittwochs am Nachmittag für Safaris geschlossen sind.
  • Freigepäckgrenze auf den Inlandsflügen 15 kg + Handgepäck 7 kg
  • Nur bei Buchung bis spätestens 4 Monaten vor dem jeweiligen Abreisedatum, sind Reservierungen für Pirschfahrten in den besten Sektoren der Nationalparks möglich. Planen Sie daher rechtzeitig Ihre Tiger-Reise nach Indien.
  • Die Zimmer stehen in der Regel am Anreisetag ab 14 Uhr und am Abreisetag bis 11 Uhr zur Verfügung.
  • Bitte beachten Sie, dass der Taj Mahal seit Juni 2017 umfangreichen Renovierungsarbeiten unterzogen wird. Zu Reinigungszwecken wird die Marmorfassade mit Tonerde behandelt. Diese Schlammpackungen bedecken jeweils nur Teile des Gebäudes. Die Arbeiten sollen bis November 2018 andauern.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr:

Tiberio FrascariMathanki Kodavasal, Rohit Varma, Roderick Eime