ANTARKTIS Reise

kontinent der superlative

Kurzüberblick


11 tägige Antarktis Reise

Nirgends auf der Welt ist es kälter, windiger und trockener. Der antarktische Sommer schenkt der Antarktis von Dezember bis Februar ständigen Sonnenschein. 24 Stunden lang am Tag. Im Winter hingegen tappt man im Dunkeln. Die ständige Finsternis hat aber nicht nur Schattenseiten. Auf dieser Antarktis Reise erleben sie die einmalige Natur und viele heimische Tiere, wie z.B. Pinguine, Robben, Wale und unzählige Vögel. 

Reisebeschreibung


Tag 1: Ushuaia

Die südlichste Stadt der Erde ist ihr Startpunkt für ihre Antarktis Reise. Nach dem das Schiff Ushuaia verlässt geht es durch den wild zerklüfteten Beagle-Kanal Richtung Osten zum Atlantik.

Tag 2-3: Drake Passage

Bei der Fahrt durch die Drake Passage fliegen Albatrosse im Himmel. Delfine und Wale tanzen im Wasser. Das eh schon atemberaubende Panorama wird durch Eisberge phänomenal.


Tag 4-8: antarktische halbinsel

Vorbei an Melchior Island geht es durch den Schollaert Kanal geht es gen Süden. Erste Tiere erwarten sie bei Cuverville Island. Hier nisten die Eselspinguine und Robben schwimmen durchs kühle Nass. Danach setzen sie ihren Fuss bei Neko Harbour das erste Mal auf den antarktischen Kontinent, wo sie die Forschungsstation besuchen. Auf dem weiteren Weg in die Paradiesbucht gibt es sehr gute Möglichkeiten Buckel- und Zwergwale zu sehen. Bei einer Fahrt mit dem Zodiac, bzw. Kajak kommen einem die riesigen Eisberge noch gigantischer vor. Wir hoffen auf gutes Wetter, denn dann geht es für sie in den spektakulären Lemaire Kanal. Steile Felswänden und mächtige Gletschern erwarten sie. Das nächste wetterabhängige Ziel ist Petermann Island. Hier nisten Königskormorane, Esels- und Adeliepinguine. Aber auch Zwerg-, Finn- und Buckelwale können hier oft beobachtet werden. Mit Vorsicht können sie sich den Leopardenrobben nähern. Weitere Forschungsstationen stehen auf dem Plan, sowie weitere Niststätten der Eselspinguine. Das sind wahre Yakari Tage.


Tag 9-10: Drake

Sie verlassen die Antarktis wieder über die Drake Passage. Was für Eindrücke haben sie wohl gesammelt. Jeder Reisende erlebt die beeindruckende Halbinsel auf seine ganz eigene Art.

Tag 11: ushuaia

An Tag 11 endet ihre Reise nach einem sättigenden Frühstück. Die Crew verabschiedet sich und freut sich ganz sicher auf ein Wiedersehen. Sie sicherlich auch oder?!


Zusammenfassung


Highlights

  • Eisberge
  • Packeis
  • Gletscher
  • Tierbeobachtungen
  • Forschungsstationen
  • Expedition statt Kreuzfahrt
  • Helligkeit im antarktischen Sommer

Inklusive

  • Expedition in der jeweils einfachsten, verfügbaren Kabinen-Kategorie
  • Vollpension an Bord, Kaffee, Tee, Kakao sind frei verfügbar
  • Erfahrene englischsprachige Expeditions- und Reiseleitung
  • Populärwissenschaftliche Vorträge an Bord (vorwiegend in englischer Sprache)
  • Alle Anlandungen und Rundfahrten mit Zodiacs
  • Alle Hafen- und Anlandegebühren für die gesamte Dauer des Program
  • Umfangreiche Reiseunterlagen (vorwiegend in englischer Sprache)

Preise


Zeitraum von - bis

Preis pro Person

06.12.17 - 16.12. (10 Tage)

ab € 5.600,-

Nicht im Preis enthalten: Internationale Flüge, Inlandsflüge, Reiseversicherungen

a) Zimmervarianten: 

4-Bett-Kabine mit Bullauge, 3-Bett-Kabine mit Bullauge, 2-Bett-Kabine mit Bullauge, 2-Bett-Kabine mit Fenster, Deluxe-Kabine mit Fenster, Superior-Kabine mit Fenster

b) offenes Wort:

Eine Antarktis Expedition ist und muss immer sehr flexibel gestaltet werden. Dabei hat die Sicherheit alle an Bord befindlichen Personen höchste Priorität. So kann sich der Ablauf vor Ort jederzeit ändern. Das macht jede Expedition zugleich aber auch einmalig.

c) Teilnehmerzahl:

70 - 116

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Nutzung der Bilder unter Creative Commons Lizenz bei Flickr

Christopher MichelChristopher MichelChristopher MichelChristopher Michel