Projekte und partner in Afrika


Dank ihrer Äthiopien Reise unterstützen wir

AWSAD

In Äthiopien ist das Leben für Frauen nicht einfach. Insgesamt sind 74% aller Mädchen und Frauen zwischen 15 und 49 Jahren von Genitalverstümmelung betroffen. Im Osten des Landes liegt die Rate sogar bei über 80%. Unser Partner Association for Women's Sanctuary and Development rettet Frauen und hat eigens dafür Safe Houses eingerichtet.



Dank ihrer Kenia Reise unterstützen wir

Colobus Conservation

Colobus Affen sind stark vom Aussterben bedroht und nur noch in Teilen Kenias wild beheimatet. Mit der Colobus Conservation unterstützen wir ein Projekt in Diani Beach, welches sich um den Schutz dieser Tierart, aber auch weiterer Primaten und Affen bemüht. So wurden schon Gehwege über der Straße errichtet, über welche die Tiere sicher die Straßenseite wechseln können u.v.m.



Dank ihrer Mosambik Reise unterstützen wir

Water4Life Mozambique

Water4Life installiert Handpumpen und stellt somit die Versorgung der Menschen mit sauberem und nachhaltigem Wasser sicher.

www.Water4LifeMozambique.org

Blog: www.Water4LifeMozambique.com

Facebook:Water4LifeMozambique/?fref=ts

Twitter: Water4Moz

Video: youtu.be/oLoNDQH7R5w



Dank ihrer Namibia Reise unterstützen wir

N/a’an ku sê

Afrika ist wild, bunt und erzählt in jedem Land seine eigene Geschichte. Die Menschen leben von ihrer Tradition, die Tiere von der Natur und die Natur vom herrschenden Klima. All das ist in Gefahr, auch in Namibia. Mit ihrer Reise geben sie uns die Möglichkeit die N/a'an ku sê Foundation zu unterstützen. Wir danken schon jetzt.



Dank ihrer Südafrika Reise unterstützen wir

Tenikwa Wildlife Awareness Center

Seit 2014 unterstützen wir Tenikwa. Die Rehabilitationsstation bei Plettenberg Bay kümmert sich um alle Wildtiere, welche in Not sind und verpflegt sie. So nimmt man geschwächte Pinguine, Robben, Raubkatzen, Vögel, Schildkröten und viele weitere Tierarten auf. Im besten Fall werden sie anschließend wieder ausgewildert und erleben ihr Leben in Freiheit. 



Dank ihrer Tansania Reise unterstützen wir

Amani Children's Home

Amani kümmert sich um die Straßenkinder von Tansania. Die jungen Menschen sind verwaist oder aus anderen Umständen auf sich alleine gestellt. Amani bietet ihnen Bildungsmöglichkeiten, versorgt sie mit Essen und Trinken und schenkt ihnen Liebe, Zuneigung und Respekt. Amani ist Swahili und bedeutet "Frieden". 



Für die anderen Länder in Afrika haben wir aktuell keine festen Partner und spenden bei Buchung spontan an ein engagiertes Projekt in ihrem Reiseland.